fbpx
Flagge-DE
08.00 7711 9911
Flagge-AT-CH-IT
008.00 7711 9911
1

Tomas Herzberger

26. Juni 2023

Growth Mindset: Der Weg zum Unternehmenserfolg

Steve Jobs.

Jeff Bezos.

Bill Gates.

In der Welt der Tech-Unternehmen gibt es viele bekannte Führungspersönlichkeiten.

Eine Person, die jedoch oft weniger im Rampenlicht steht, ist Satya Nadella, der seit April 2014 CEO von Microsoft ist.
Unter seiner Führung hat das Unternehmen eine beeindruckende Transformation durchlaufen. Ein Schlüsselfaktor hinter diesem Erfolg ist das Konzept des “Growth Mindsets”.

Unter der Leitung von Steve Ballmer, dem Vorgänger von Nadella, war Microsoft zwar finanziell erfolgreich, aber es fehlte an Innovation. Produkte wie der MP3-Player Zune, der als Antwort auf Apples iPod entwickelt wurde, waren keine Erfolgsgeschichte. Die Unternehmenskultur war von Hierarchien und internen Rivalitäten geprägt, was dazu führte, dass viele talentierte Mitarbeiter zur Konkurrenz wechselten. Anstatt kreative Innovation zu fördern, wurden Pünktlichkeit und das Erreichen von fixen Zielen belohnt.

Dann kam Nadella ins Spiel. Geboren und aufgewachsen in Indien, kam er 1988 in die USA, um Informatik zu studieren. Nachdem er 1992 zu Microsoft gekommen war, arbeitete er sich im Unternehmen hoch, bis er schließlich zum CEO ernannt wurde. Was ihn einzigartig macht, ist nicht nur sein Hintergrund, sondern auch seine Philosophie und Herangehensweise an Führung.

Bereits in seinem Antrittsbrief an die Mitarbeiter machte Nadella deutlich, dass Produkte und Prozesse nicht der Schlüssel zum Erfolg sein würden. Stattdessen betonte er die Bedeutung der Einstellung der Mitarbeiter und der gesamten Unternehmenskultur. Inspiriert von Carol Dwecks Buch “Mindset”, das ihm seine Frau geschenkt hatte, führte Nadella das Konzept des Growth Mindsets ein.

Was ist das Growth Mindset?

Ein Growth Mindset ist die Überzeugung, dass Fähigkeiten und Intelligenz entwickelt werden können. Im Gegensatz dazu geht ein fixes Mindset davon aus, dass diese Eigenschaften festgelegt und unveränderlich sind. Mit einem Growth Mindset sehen wir Fehler als Lernmöglichkeiten und Herausforderungen als Chancen zur Verbesserung.

Für Nadella ist die Einstellung der Mitarbeiter das Fundament für den Erfolg. Er ermutigt sie, Risiken einzugehen, aus Fehlern zu lernen und ständig nach Verbesserung zu streben. Er veränderte die Art und Weise, wie die Leistung der Mitarbeiter bewertet wurde, um Teamarbeit und Lernen zu fördern, anstatt nur individuelle Leistung zu belohnen.

Diese Veränderungen waren nicht immer einfach. Es gab Widerstand und Skepsis. Aber Nadella blieb standhaft. Er wusste, dass ein Growth Mindset der Schlüssel zu Innovation und Erfolg war. Er investierte viel Zeit und Mühe, um diese Denkweise in der gesamten Organisation zu etablieren.

Was hat Nadella verändert?

Ein Beispiel dafür ist die Änderung der Meeting-Kultur bei Microsoft. Nadella betonte den Austausch, aktives Zuhören und eine Diversität von Ideen. Er ermutigte Führungskräfte, Meetings mit der Frage zu beenden: “War das eben ein Growth-Mindset-Meeting? Oder ein Fixed-Mindset-Meeting? Warum?”

Eine weitere Veränderung war die Anpassung der Unternehmensvision. Statt sich auf Produkte zu konzentrieren, legte Nadella den Fokus auf den Mehrwert für die Kunden.

Die Vision von Microsoft lautet nun: “Empower every person and every organization on the planet to achieve more” – also jeder Person und jeder Organisation auf dem Planeten dabei zu helfen, mehr zu erreichen. Diese neue Ausrichtung ermöglichte es den Produktmanagern, herauszufinden, wie ihre Produkte die Bedürfnisse der Kunden am besten erfüllen können.
Was sind die Ergebnisse des Growth Mindset?

Die Auswirkungen des Growth Mindsets bei Microsoft sind beeindruckend. Das Unternehmen hat seine Innovationskraft wiedergefunden und bahnbrechende Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Cloud-Computing und künstliche Intelligenz entwickelt. Azure, der Cloud-Computing-Service von Microsoft, wird von 95 % der Fortune 500 Unternehmen genutzt. Die Mitarbeiterzufriedenheit ist gestiegen, und es wurde eine Kultur der Zusammenarbeit und des kontinuierlichen Lernens geschaffen. Der Aktienkurs ist durch die Decke gegangen.

Das Wachstum von Microsoft lässt sich nicht nur auf das Growth Mindset zurückführen. Es waren auch umfassende Änderungen im Senior Management und in anderen Bereichen des Unternehmens erforderlich. Dennoch war das Growth Mindset der Ausgangspunkt für diese Veränderungen und spielte eine entscheidende Rolle bei der Transformation von Microsoft zu einem Vorreiter in der Technologiebranche.

Warum ist das wichtig für Sie?
Die Geschichte von Satya Nadella und Microsoft zeigt die transformative Kraft eines Growth Mindsets. Es ist nicht nur für Einzelpersonen relevant, sondern kann auch eine ganze Unternehmenskultur verändern und zu besseren Geschäftsergebnissen führen.

Egal, ob Sie im Marketing, Personalwesen, der Unternehmenskommunikation oder der Eventorganisation tätig sind – das Growth Mindset kann auch in Ihrem Arbeitsumfeld von Vorteil sein. Indem Sie Fehler als Lernmöglichkeiten betrachten, Herausforderungen als Chancen zur Verbesserung nutzen und ständig nach Wachstum streben, können Sie dazu beitragen, eine Kultur des Wachstums und des Erfolgs zu schaffen.

Inspirieren Sie Ihre Mitarbeiter dazu, ihr volles Potenzial zu entfalten, und unterstützen Sie sie dabei, ihre Fähigkeiten kontinuierlich weiterzuentwickeln. Ermutigen Sie zur Zusammenarbeit und zum Lernen aus Fehlern. Indem Sie das Growth Mindset fördern, können Sie einen positiven Einfluss auf den Erfolg Ihres Unternehmens haben.

Machen Sie also den ersten Schritt und nehmen Sie das Konzept des Growth Mindsets an. Werden Sie zum Treiber des Wachstums – für sich selbst, Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen. Denn wie Satya Nadella uns gezeigt hat, ist das Wachstum nicht nur eine Möglichkeit, sondern eine Einstellung.

Tomas Herzberger

Sie wollen immer bestens informiert sein?
Zurück zur Übersicht
Cookie Consent mit Real Cookie Banner