Heike Niehues im Executives Day-Interview

Heike Niehues ist für alle Geschäftsbereiche von Webasto Customized Solutions (CS) weltweit verantwortlich. Mit großer Dynamik und Begeisterung treibt sie die Weiterentwicklung von CS voran, um die Zukunftsfähigkeit ihrer Hard- und Softwareprodukte und -lösungen für die Kunden zu sichern. Am Executives Day (24.11.2022, Frankfurt am Main) wird sie einen Impulsvortrag zum Thema „Kür und Pflicht einer Strategieentwicklung“ halten.

Executives Day

Am 24. November 2022 findet im ehrwürdigen Zoo Gesellschaftshaus in Frankfurt/Main der Executives Day statt. Der Executives Day ist ein Inspirationstag für Führungskräfte, Managementvordenker und Netzwerker im Format von knackigen Impulsvorträgen im TED-Format. Organisiert von Matthias Kolbusa stehen neben ihm zwölf Topmanager deutscher DAX-Unternehmen (u.a. thyssenkrupp, Mercedes, Jägermeister) auf der Bühne und referieren zu drängenden Themen ihrer Unternehmen und Branchen. Sie berichten von ihren größten aktuellen Herausforderungen und den Managementlösungen, mit denen sie ihnen begegnen.

Den Erfolg von Spitzensportlern lernen!

Die meisten jungen Menschen heutzutage haben keinen Plan, was sie wirklich glücklich macht. Sie sind zu sehr darauf gerichtet, dass angeblich das Auto, das Handy, alles Oberflächliche glücklich macht. Dass das alles nur Illusion ist, merken sie erst sehr viel später, wenn überhaupt.

Herausforderung Transformation

Ähnlich funktionieren nach den Worten von Razavi viele Changeprojekte in den Unternehmen, die aufgesetzt werden, um neuen Herausforderungen zu begegnen: Der Wandel geschieht nicht von innen heraus, sondern ist eher kosmetischer Natur. Damit neu implementierte Strukturen funktionieren, müssen die Akteure – so die Top-down-Vorgabe– ihr Verhalten ändern. Im Unterschied dazu ist Transformation keine Vorgabe, sondern das Ergebnis eines Prozesses, und zwar anhaltender, unternehmensweiter Motivation und des Engagements für ein gemeinsames Ziel.

Olympia steckt in jedem von uns – Entzünde Dein inneres Feuer

„Achte darauf wie Du mit Dir selbst sprichst“

Folgendes Zitat von Bruce Lee steht wie kaum ein anderes für dieses Thema.
„Don’t speak negatively about yourself, even as a joke. Your body doesn’t know the difference. Words are energy and cast spells, that’s why it’s called spelling. Change the way you speak about yourself and you can change your life. What you’re not changing, you’re also choosing.“

Mentale und körperliche Leistungsfähigkeit – Die Basics

Wer kennt das nicht: Außer der hohen Arbeitsbelastung, der Digitalisierung und der zunehmenden Arbeitsverdichtung hat man „nebenbei“ auch noch Familie und will eine gute Mutter/ein guter Vater sein. Und das alles über einen längeren Zeitraum, über Jahre – und man will ja auch noch Karriere machen oder ein Business aufbauen.
Allerdings ist das mit der eigenen Energie so wie mit einem Bankkonto: nur abheben, aber kaum etwas einzahlen, das geht auf Dauer nicht.

Metaversum und Metaverse-Geschäftsmodelle

Nicht nur Facebook, auch weitere Technologie-Giganten wie Google, Epic Games, Microsoft oder Tencent, investieren jedes Jahr Milliarden von Dollars in virtuelle Parallelwelten. Dabei geht es nicht nur um eine neue Form von sozialen Communities oder VR- (also virtuelle Realität) Spielen, sondern um eine neue Dimension digitaler Geschäftsmodelle, den sogenannten Metaverse-Geschäftsmodellen.

Leadership 50 plus – Zeitreise der Babyboomer

Auch angesichts der weltweiten Umbrüche geraten die Babyboomer als Generation stark ins Visier.
Lange in etablierten Kreisen angesehen für ihren Erfolg, von den Jungen aber oft auch gescholten als Generation die Vieles falsch gemacht hat. Auch wenn auffällt, dass angesichts der Ukraine Krise plötzlich ein Wechsel in den Medienbildern stattgefunden hat hin zu grauhaarigen Militärexperten und Historikern. Einige davon auch dem Babyboomer – Alter deutlich entwachsen.
Auf der anderen Seite zeigen die tiefen Fragen zur beruflichen Zukunft, die auch existentielle Verunsicherung von Frauen und Männern über 50 zu Themen wie berufliche Zukunft, Sinn
und mögliche Alternativen in der Arbeit die Tiefe der Veränderung auf. Auch wenn es ein Modewort ist: „ Purpose“ die innere Resonanz und die damit verbundenen Fragen z.b. zum
eigenen Tun habe ich öfter gehört in tiefen Gesprächen. Ohne historischen Anspruch kurz die wesentlichen Stationen vieler Boomer:

Eine Beschwerde als Geschenk sehen!

Die große Kunst im Umgang mit einer Beschwerde liegt darin, diesen Reflex des „Zurückschießens“ zu unterdrücken und stattdessen völlig offen und unvoreingenommen zu reagieren.