Weihnachtszeit – Zeit der (Miss?-)Kommunikation

Alle Jahre wieder – kommt die Weihnachtszeit. Und mit ihr steigt bei vielen Menschen der Wunsch nach Harmonie, Liebe, Nähe, Ruhe, Freude, Frieden. Wir wünschen uns gegenseitig „fröhliche Weihnachten“, „friedvolle Weihnachten“ und ähnliches. Wir verabreden uns zu Glühwein und Plätzchen. Wir machen einander Geschenke und hoffen insgeheim, dass diese gut ankommen. Und zugleich ist gerade die Weihnachtszeit angesichts solch hoher Erwartungen oftmals die Zeit, in der in zahlreichen privaten Beziehungen und ebenso in Unternehmen das „Fass zum Überlaufen“ gebracht wird. Ein falsches Wort oder eine unpassende Geste reichen erst recht in dieser erwartungsüberladenen Zeit, um die Stimmung kippen und Streit und Missmut aufkommen zu lassen. Auch hier gilt: Der Psychologe und Kommunikationswissenschaftler Friedemann Schulz von Thun sitzt mit seinem Sender-Empfänger-Modell…

Willkommen in der be-SINN-lichen Zeit

Die Weihnachtszeit: die schönste Zeit des Jahres. Zumindest für viele von uns. Man nennt sie auch die „besinnliche“ Zeit. Wahrliche eine ganz spezielle Zeit im Jahr. Wir befinden uns nicht nur im Weihnachtsstress, beim Geschenke besorgen, durch die Straßen hetzen. Nein, wir nehmen uns immer öfter bewusst die Zeit für uns, und unsere Liebsten. Wir nehmen uns Zeit, an den Märkten schöne Dinge anzusehen. Machen uns bewusste Gedanken darüber, was uns gefällt. Wie wir jemanden eine Freude machen können. Womit wir jemanden sinnvoll beschenken können. Wir machen uns dabei viele Gedanken. Genau um Zeit geht es. Zeit annehmen und wahrnehmen. Wie oft hören wir den Satz von Menschen: Das Jahr, die Monate, die Wochen vergehen wie im Flug. Kaum hat…

X-Mas 4.0 – Drauß‘ vom Arbeitsmarkte, da komm ich her

Alle Jahre wieder bricht auf der Nordhalbkugel, inmitten einer kalten und dunklen Jahreszeit, die vor Vergänglichkeit nur so strotzt, eine Zeit an, die so unvergleichlich ist. Die Advent- und Weihnachtszeit. Sie ist gleichermaßen verzaubernd und magisch, besinnlich und verbindend, voller Liebe und voller Hoffnung, voller Erwartungen und voller Trubel.   Wenn Georg Michael mit „Last Christmas, I gave u my Heart“ und Mariah Carey mit „All I Want for Christmas is you“, Ohren und Nerven in Dauerschleife beschallen, die Gefährten St. Nikolaus, Weihnachtsmann& Co auf ihre Mission aufbrechen, die abendlichen Straßen, Bäume und Fassaden im Lichterkettenglanz erstrahlen, die netten Kollegen, Freunden, und Familie beisammen kommen und der Duft von Zimtsternen, Marzipan, Bratäpfeln und Glühwein in der Luft liegt, dann ist…

Erfolg ist kein Glück

Erfolg ist kein Glück 1. Positive Einstellung Eine positive Einstellung besteht aus Vertrauen, Ehrlichkeit, Hoffnung, Optimismus und Mut. Wenn wir über diese Werte verfügen, nehmen wir das Positive mehr wahr und ergreifen die Chancen, die sich uns ergeben. Wenn man diese Werte verinnerlicht, zieht man positive Dinge wie ein Magnet an. Der mit einer negativen Grundeinstellung hat mehr Probleme, fokussiert diese und wird schneller bei einer schwierigen Situation aufgeben. Nur mit einer positiven Grundeinstellung ist man in der Lage, aus Fehlschlägen zu lernen, und kann aus einer Enttäuschung einen Nutzen ziehen, indem man die Unzufriedenheit als Inspiration und Motivation nimmt. Denn unzufrieden zu sein, ist etwas Gutes; es sorgt dafür, dass wir uns aus der Komfortzone bewegen. Viel besser ist,…

Gesundheitsförderlich miteinander wachsen

Beim Wissensforum in Stuttgart stellte Dr. med. Walter Kromm sein neues Buch vor. Speakers Excellence hat nachgehakt.   Viele Unternehmen glauben, dass sie das Unternehmen gesünder machen können, indem sie etwas „Gesundes“ unternehmen. Vom Obstkorb bis zum Yogaangebot ist je nach Unternehmensgröße alles dabei. Was sagen Sie zu diesen Ansätzen? Die Wohltaten des „Betrieblichen Gesundheitsmanagements“ können richtig und wichtig sein. Solange aber das „Betriebliche Miteinander“ nicht gelingt, verpuffen alle noch so gut gemeinten Aktivitäten, die direkt aus einer Kurklinik stammen könnten. Gibt es Zahlen, an denen sich die Gesundheit der Mitarbeiter eines Unternehmens messen lässt? Man kann ziemlich genau sagen, wie hoch die Zahl der Abwesenden ist. Jährlich ist ein durchschnittlicher Arbeitnehmer ca. 20 Tage krankgeschrieben. Die Qualität der Anwesenheit…

Veit Etzold – Was Smart Selling mit Weihnachten zu tun hat

Nachhaltiger Powerseller sein: Veit Etzold erklärt, was Smart Selling mit Weihnachten zu tun hat. Seit 2000 Jahren feiern wir Weihnachten. Warum eigentlich? Die Christianierung Europas hat der Heilige Paulus ermöglicht. Und wenn man sieht, wie viele Kunden er konvertiert hat (daher kommt auch das Wort „conversion“ in der Internet-Sprache), steht er als einer der erfolgreichsten Vertriebsmanager der Welt da. Was waren Paulus’ Erfolgsfaktoren?  Paulus vereinfachte zunächst einmal das Produkt. Das „Christentum“, das Paulus predigte, war einfacher zu verstehen als viele der anderen, eher komplexen Religionen der Zeitenwende. Gleichzeitig war er ein begnadeter Netzwerker, der mit allen Menschen so sprechen konnte, dass sie es verstanden. Wissenschaftlich würde man dazu „code shifting“ sagen. Und im Strukturvertrieb heißt es häufig: „Fachidiot schlägt Kunden…

Weihnachtsstress und Neujahrsvorsätze frühzeitig verhindern

Weihnachtsstress und Neujahrsvorsätze Alle Jahre wieder: Weihnachten ist eigentlich ein besinnliches Fest, doch pünktlich zur Weihnachtszeit droht bei den meisten von uns akute Stress-Gefahr. Überfüllte Kaufhäuser, nervige Verwandte, Ärger mit dem Partner und nebenbei auch noch der Arbeitsalltag. Wir haben mit Ralph Goldschmidt, erfolgreicher Redner und Buchautor, zum Thema „Weihnachtsstress und Neujahrsvorsätze“ gesprochen: Herr Goldschmidt, man hat das Gefühl, im Advent sind die Menschen jedes Jahr noch gestresster als im Jahr davor. Wieso hat sich der Weihnachtsstress in der eigentlich besinnlichsten Zeit des Jahres in den letzten Jahren so verstärkt? Mein Eindruck ist, dass das nicht nur im Advent so ist sondern dass für viele der Stress über das ganze Jahr permanent zunimmt. Speziell im Advent kommt hinzu, dass man…