Ein Nein der Löwen ist nicht gleich eine Niederlage – Teil 2

von Thomas Kückenrath Und wie würden Sie das Wirtschaften der fünf Löwen miteinander vergleichen?  Ich bin Unternehmer und verdiene mein Geld durch Unternehmenserfolg. Ich will mich am Aufbau von nachhaltig und langfristig tragfähigen Geschäftsmodellen beteiligen und erfreue mich sowohl an Dividenden-Ausschüttungen, als auch an Exit-Erlösen. Ich möchte meine Unternehmensgruppe ausbauen und suche nach passenden Ideen bei „Die Höhle der Löwen“. Nun ist die Aufzeichnung der Sendung selbst ist bei „Die Höhle der Löwen “ ja nur die halbe Miete… …ehrlich gesagt eher ein Viertel der Miete. Die größte Arbeit fängt danach an. Darauf wollte ich hinaus. Ihre in der Show getätigten Investments müssen ja auch gemanaged werden, was immer mehr Arbeit macht. Und wie viel Jochen Schweizer bekommen die Gründer…

Ein Nein der Löwen ist nicht gleich eine Niederlage

von Thomas Kückenrath Sie macht viel Arbeit, diese „Höhle der Löwen “. Besonders dann, wenn die Kameras aus sind. Im Gespräch mit dem Medienmagazin DWDL.de spricht Unternehmer Jochen Schweizer über nachhaltiges Wirtschaften, Selbstvertrauen und die Erkenntnisse seiner TV-Präsenz und den Löwen. Herr Schweizer, was ist für Sie als Unternehmer, Motivationstrainer und Löwe schlimmer: Wenn Menschen zu sehr von sich überzeugt sind oder wenn sie gar nicht erkennen, dass etwas in ihnen steckt? Beides ist nicht gut, aber im Zweifelsfall ist der extrovertierte Strahlemann, der vielleicht etwas zu sehr von sich überzeugt ist, am Ende erfolgreicher als der introvertierte, der nicht an sich selbst glaubt. An sich selbst zu glauben ist das wichtigste. Wer gar nicht erst an sich glaubt, der…