Face-Reading – die Königsdisziplin der Menschenkenntnis

Face-Reading – die Königsdisziplin der Menschenkenntnis Was uns die Psycho-Physiognomie liefert Wie wäre es, wenn Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf den ersten Blick bis in die Seele schauen könnten? Wenn Sie deren innerste Bedürfnisse nach Anerkennung und Wertschätzung auf Anhieb erkennen und ihnen auf einfachste Weise ein Gefühl der Wertschätzung vermitteln könnten? Face-Reading oder Psycho-Physiognomie ist das Erkennen von Urinstinkten der Menschen. Die intrinsische (absolute innere) Motivation, der Hauptantriebsmotor eines Menschen ist also im Gesicht abzulesen. Diesem inneren roten Faden will er ständig folgen – ob gewünscht oder nicht. So gibt es beispielsweise Menschen, die gerne reden und es von ihren Erziehungsberechtigten regelrecht abtrainiert bekommen haben. Einige brauchen unbedingt eine Bühne, um sich zu präsentieren, sind aber in einer…

Jutta Kleinschmidt – Buggy-Entwicklungsprogramm X-raid

Jutta Kleinschmidt Teil des Buggy-Entwicklungsprogramms bei X-raid Kleinschmidt und Tina Thörner in Abu Dhabi und Qatar am Start Das X-raid Buggy-Projekt geht weiter: Nachdem der Buggy bei der Dakar ungeplant aus dem Rennen genommen werden musste, geht die Entwicklung des zweiradangetriebenen Fahrzeuges weiter. Xraid konnte dafür eine sehr erfahrene Fahrerpaarung für sich gewinnen: Jutta Kleinschmidt wird das Steuer übernehmen und zusammen mit ihrer schwedischen Co-Pilotin Tina Thörner bei der Abu Dhabi Desert Challenge und der Sealine Cross Country Rally in Qatar weitere wichtige Rennkilometer sammeln. Kleinschmidt, die 2001 als erste Frau die Rallye Dakar gewann, kann auch auf eine mehrjährige Buggy-Erfahrung zurückblicken. So bestritt sie mehrfach die Rallye Dakar in einem Schlesser Buggy und 2003 im Volkswagen Tarek. Bei X-raid…

Die Top 6 Trends der Veranstaltungsbranche 2016

Veranstaltungsbranche 2016 – Welche Trends und Themen werden  im Jahr 2016 maßgeblich beeinflussen? Und welchen Herausforderungen gilt es, sich zu stellen? 1. Personalisierung – ist dies erst der Anfang? Coca Cola und Starbucks nutzen den Trend der personalisierten Kundenansprache bereits aktiv, McDonalds und British Airways haben erst kürzlich verkündet, Personalisierung in ihrer Unternehmensstrategie zu verankern. Und auch das führende Britische Marketingmagazin “The Drum” hat diesen Trend als „one of the hottest topics in the marketing industry today“ bezeichnet und stellt fest, dass Verbraucher zunehmend nach persönlichen Markenerlebnissen suchen. Experten rechnen damit, dass der Höhepunkt dieses Trends in zwei bis fünf Jahren erreicht sein werde. Die Kernidee der Personalisierung besagt, dass Verbraucher wie auch Mitarbeiter großen Wert darauf legen, persönlich und…

Teambuilding als Basis für Zeitmanagement und Prävention für Burn-out.

Teambuilding als Basis für Zeitmanagement und Prävention für Burn-out. Alexander Pointner und Thomas Graber begeisterten Qualitäts-Experten Teambuilding als Basis für Zeitmanagement und Prävention für Burn-out. Unter diesem Motto hatten Alexander Pointner und Thomas Graber ihren Vortrag beim bayerischen Qualitäts-Tag gestellt. Einmal im Jahr treffen sich Coaches und Mitglieder der Initiative ServiceQualität Deutschland zum Gedankenaustausch. Die beiden Experten zeigten eindrucksvoll, wie man ein Team formt, um mehr Zeit für sich, die wirklich wichtigen Aufgaben und auch mehr Freizeit zu haben. Mit einem klaren Ziel: Mehr Erfolg zu haben.   Alexander Pointner berichtete dabei aus seiner Zeit als Cheftrainer der österreichischen Skispringer. „Eigentlich ein Einzelsport“, sagt er, „doch meine Vision war es, ein Team zu formen.“ Damit ist es ihm gelungen, alle…

Veit Etzold – Was Smart Selling mit Weihnachten zu tun hat

Nachhaltiger Powerseller sein: Veit Etzold erklärt, was Smart Selling mit Weihnachten zu tun hat. Seit 2000 Jahren feiern wir Weihnachten. Warum eigentlich? Die Christianierung Europas hat der Heilige Paulus ermöglicht. Und wenn man sieht, wie viele Kunden er konvertiert hat (daher kommt auch das Wort „conversion“ in der Internet-Sprache), steht er als einer der erfolgreichsten Vertriebsmanager der Welt da. Was waren Paulus’ Erfolgsfaktoren?  Paulus vereinfachte zunächst einmal das Produkt. Das „Christentum“, das Paulus predigte, war einfacher zu verstehen als viele der anderen, eher komplexen Religionen der Zeitenwende. Gleichzeitig war er ein begnadeter Netzwerker, der mit allen Menschen so sprechen konnte, dass sie es verstanden. Wissenschaftlich würde man dazu „code shifting“ sagen. Und im Strukturvertrieb heißt es häufig: „Fachidiot schlägt Kunden…

In stressigen Zeiten Ruhe und Glück finden

Nina Ruge: Wie man selbst in stressigen Zeiten Ruhe und Glück empfinden kann!   1: Der ständige Schwarm an Gedanken Wer kennt das nicht? Schon beim Zähneputzen ist man mit den Gedanken ganz woanders: Entweder beschäftigen uns Ereignisse des Vortags, oder wir denken bereits an zukünftige Verpflichtungen. »Das ist fatal«, sagt Nina Ruge, »nur wenn wir wirklich bei der Sache sind, sind wir hellwach, lebendig, energiegeladen und in der Lage Glücksmomente zu empfinden.« Sie verweist auf eine Harvard-Studie. Danach ist jeder Mensch im Durchschnitt rund 50 Prozent seiner wachen Zeit geistig abwesend. Und je häufiger jemand geistig abwesend ist, desto größer ist das Gefühl, unglücklich zu sein. »Nicht wir steuern unsere Gedanken, sondern unsere Gedanken steuern uns, gerade in stressigen Zeiten!« 2: Warum wir einen Bewusstseinswandel brauchen Die Lösung kann nach den Worten von Nina Ruge…

So gelingt die Alltagskommunikation

Alltagskommunikation – Es steht ein Wolf auf dem (Büro-)Flur Alltagskommunikation am Beispiel Rotkäppchen „Ein Mädchen mit einem roten Cover hat sich eines Tages durch den Wald hindurch gebrowsert, mit dabei eine up-gegradete Korb-Hardware. Plötzlich teilt die Navi-App mit: „Bitte wenden – Sie befinden sich in einer Gehverbotszone.“ Schnell umprogrammiert und den Standort neu kalibriert führt der Weg wieder direkt zum Ziel. „Bitte dem Richtungspfeil folgen.“ O. k. – es geht  weiter. Da blinkt hinter einem Baum-Cursor so ein Wolf-Cookie hervor und beginnt seine Soundcard abzuspielen und den Text downzuloaden …“ So ähnlich mag es klingen, erzählt ein IT-ler seinem Kollegen die Geschichte vom Rotkäppchen. Als die Grimm-Brüder vor zweihundert Jahren die Story in ihre Kinder- und Hausmärchen aufnahmen, begann das beliebte…

Business Boxing – Voll fokussiert seinen Gegner beobachten!

VOLL fokussiert! Business Boxing – Ciro de Luca im Interview Am Rande des diesjährigen CASH Handelsforums sprachen wir mit dem Comedian und Coach über seinen ganz persönlichen Zugang zum Vortragsthema Business Boxing. CASH: Herr de Luca, Boxen ist eine Sache, Business Boxing eine andere. Wie sind Sie eigentlich auf diese Sportart gekommen? Ciro de Luca: Als ich mit zirka 30 Jahren vom ORF das Angebot erhalten habe, die Latenight Show zu gestalten, habe ich noch geraucht, Alkohol getrunken und meine Gesundheit mit Füßen getreten. Die Dreharbeiten dafür, mein damaliger Job als Radio-RTL-Morgenmoderator und das regelmäßige Spazieren gehen mit meinem Hund Max haben mir körperlich alles abverlangt. Ich wusste, dass ich etwas ändern musste und kam durch Zufall zum Thaiboxen, was mir sehr gut getan und mir Kraft gegeben hat, in diese Richtung weiter zutun. Boxen an sich hat mich immer schon…

Emotionen

Emotionen „Der wesentliche Unterschied zwischen Emotionen und Vernunft besteht darin, dass Emotionen zum Handeln bewegen, während Vernunft zu Schlussfolgerungen führt.“ (Donald Calne, Neurowissenschaftler)   Emotionen: Gefühle wecken Emotionen gelten seit dem 18. Jahrhundert als „irrational“, „dunkel“, schwer kontrollierbar, als niedere Motive sozusagen. Doch inzwischen ist unbestritten, dass sie die Hauptmotive für das Kundenverhalten sind. Der Kunde ist kein ökonomisch denkender Rationalist, kein Homo Oeconomicus, der eine rein zweckrationale Verkaufsentscheidung trifft. Damit wäre er angesichts der Übersättigung der Märkte auch hoffnungslos überfordert. Kunden kaufen das, was ihnen, aus welchen Gründen auch immer, ein „gutes Gefühl“ gibt. WIR-MARKEN liefern einen ideellen Mehrwert, der die Menschen fasziniert, unterhält, amüsiert oder fesselt. Wie wir Entscheidungen fällen Dass Entscheidungen stark emotional geprägt sind und nur…

Die besten Jobs ergattern Sie sich durch Teambuilding

Ein Orchester als Sinnbild für Teambuilding Sucht man Online nach Jobs oder schlägt die Zeitung auf prangt überall das Wort Teambuilding auf. Bewerbungen und Lebensläufe sind mit dem Wort Teambuilding bestückt. Das Wort scheint unverzichtbar, um erfolgreich im Berufsleben zu sein. Selbst scheinbar „einfache“ Berufe erwarten Teambuilding. Doch was steckt hinter diesem Wort? Warum ist es so wichtig – fast unverzichtbar – geworden? Für viele Firmen ist Teamfähigkeit wichtiger, als das Abschlusszeugnis der Universität oder der Berufsschule. Firmen und Unternehmen setzen immer mehr auf die Fähigkeit ihrer Angestellten in einem Team zu kooperieren und somit das Beste aus der Firma zu holen, dafür holen sie sich Unterstützung, um das Unternehmen zu einem starken Team zu formen. Früher Sozialverhalten heute Teamfähigkeit…