Home / Allgemein / Erleben Sie Dr. Roman Szeliga auf dem 4. Südtiroler Wissensforum

Erleben Sie Dr. Roman Szeliga auf dem 4. Südtiroler Wissensforum

4. Suedtiroler Wissensforum

Erleben Sie mitreißende Referenten und gewinnen Sie wertvolle Impulse für Ihr Unternehmen. Insgesamt präsentieren sieben Referenten Ihr Expertenwissen informativ, spannend und unterhaltsam – Sie treffen auf die besten Speaker, Trainer, Unternehmer und Entertainer und genießen kompetenten Wissenstransfer bei dem Bildungsevent des Jahres.

  1. Herr Dr. Szeliga, Sie sind Businesstrainer, Moderator und Österreichs wohl lustigster Arzt. Stimmt es, dass Lachen wirklich die beste Medizin ist?

Als Arzt kann ich hier ganz klar sagen: Ja! Lachen ist gesund – es senkt die Stresshormone, beschleunigt die Atmung, senkt den Blutdruck, setzt Endorphine – also Glückshormone – frei, und hilft, Schmerzen nicht so intensiv wahrzunehmen. Es beugt Depressionen vor ist ein legales Doping für die Seele. Menschen, die viel lachen und mit einer positiven Einstellung durchs Leben gehen, leben im Durchschnitt 7 Jahre länger! Vom Lachen hat noch niemand einen Herzinfarkt bekommen und es hat sich auch noch niemand zu Tode gefreut.

  1. Wird man humorvoll geboren oder ist dies etwas, das man sich erarbeiten kann?

Sicher haben manche ein Talent, komisch zu sein. Man kann aber auch lernen, sich selber nicht so ernst zu nehmen, denn Humor hat viel mit der Haltung gegenüber sich selbst und anderen zu tun. Wichtig ist dabei: Kann ich über mich selber lachen? Das ist der erste Schritt in die richtige Richtung. Denn das Geheimnis des Humors liegt in der eigenen Gelassenheit. Locker kommen wir nur rüber, wenn wir nicht dauernd Angst davor haben, zu scheitern oder abgewiesen zu werden. Man sollte nicht versuchen, anderen krampfhaft zu gefallen und Witze zu erzählen. Das ist nicht das, was wir als „humorvoll“ wahrnehmen und führt selten zum Erfolg.

  1. Darf oder sollte im Büro mehr gelacht werden?

Definitiv! Zur Zeit ist es leider so, dass Seriosität, hierarchische Distanz, emotionale Selbstbeherrschung, Statusdenken und Erfolgsstreben anscheinend mit Leichtigkeit, gezeigter Freude und Fröhlichkeit nicht kompatibel sind. Dabei sind humorvolle Menschen engagierter, leistungsfähiger, flexibler im Denken und Handeln, und offen für Veränderungen. Laut Studien entstehen in humorvollen Arbeitsumfeldern bis zu 10 Mal mehr innovative Ideen!

  1. Glauben Sie, Humor ist ein Erfolgsfaktor? Komme ich im Leben weiter, wenn ich lustig bin?

Ja, definitiv. Humorvolle Menschen sind motivierter und auch in Krisen- und Stresssituationen deutlich belastbarer im Vergleich zu „spaßbefreiten“ Kollegen/Innen. Gute Stimmung bedeutet somit gute Leistung. Wenn die Mitarbeiter zufrieden sind, werden sie produktiver. Unzufriedenheit führt hingegen zu höheren Fehlzeiten und mittelbar zu schlechteren Geschäftsergebnissen. Humor ist also kein Ersatz für Kompetenz, sondern die beste Ergänzung!

  1. Führt der, der mit Humor führt, besser? Oder anders formuliert: Sind die Mitarbeiter leistungsstärker, wenn der Chef Humor hat?

Fordernde und fördernde, humorvolle Leader führen durch Vorbild, erzeugen so Begeisterung und inspirieren Mitarbeiter zu vollem Einsatz und das auf allen Ebenen.

Sie werden nicht nur nachweisbar erfolgreicher und werden als sympathisch und menschlich von Mitarbeitern wahrgenommen, sondern tragen auch zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei. Die diversen Zufriedenheitsanalysen zeigen, das Wohlbefinden der Mitarbeiter in der Regel weniger durch Gehalt oder Funktionen bestimmt wird, sondern vermehrt durch emotionale Werte und Stimmungen im Unternehmen. Witz und Humor sind damit sowohl ein wichtiger Indikator für eine gute Betriebsatmosphäre, als auch die Mitarbeitermotivation.

Erleben Sie Dr. Roman Szeliga Live auf dem 4. Südtiroler Wissesnforum. Sichern Sie sich jetzt hier die Tickets. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.