„Ich war ein Kollateralschaden“

WISSENSFORUM: Bestsellerautor und Coach Walter Kohl über Umbrüche und Zukunft So wie wir in jedem Kreisverkehr eine Entscheidung treffen müssen, müssen wir das auch bei den inneren Kreiseln tun. Das sagt Walter Kohl, erfolgreicher Manager und Referent. „Auch hier müssen wir uns entscheiden– gehen wir in den Kampf oder in die Flucht, drehen wir uns im Kreis oder schlagen wir einen völlig neuen Weg ein.“ Kohl kommt am 14. September als Referent zum Südtiroler Wissensforum nach Bozen. Maria Cristina De Paoli: Herr Kohl, vor 4 Jahren haben Sie gemeinsam mit Pater Anselm Grün das Buch „Was uns wirklich trägt“ veröffentlicht. Wann hat sich  er Politikersohn, Manager und Coach Walter Kohl erstmals nach dem Sinn des Lebens gefragt?  Walter Kohl: Schon als Jugendlicher haben mich Fragen wie „Warum tue ich etwas?“ oder „Wofür taugt das?“ bewegt….

Das Wort ist das wichtigste Steuerungs- und Führungsinstrument – Walter Kohl im Interview

Walter Kohl ist Unternehmer, Autor und Redner. Er ist auch Sohn des ehemaligen Bundeskanzlers Helmut Kohl Das Thema „ öffentliche Rede” und ihre erwünschten und unerwünschten Wirkungen hat Walter Kohl schon sehr früh erlebt: Politische Reden Helmut Kohls hatten nicht nur eine Wirkung nach außen. Als „Sohn vom Kohl” wurde Walter Kohl auch später noch mit der Politik seines Vaters in Verbindung gebracht. Über das Reden halten und die Macht des Wortes, über Präzision, Autorität und über die Folgen unsorgfältige Kommunikation auch in der Politik sprach Walter Kohl mit dem Chefredakteur des Rhetorikmagazins, Christian Bargenda. Herr Walter Kohl, Sie stehen regelmäßig als Redner vor Publikum und sprechen unter anderem über Stärke. Was macht für Sie einen starken Redner aus? Stark…