Think Growth! Ihr Erfolg beginnt im Kopf

“Sag mal – was willst du eigentlich in fünf Jahren machen?” fragte ich. Stefan lächelte und statt einer Antwort nahm noch einen Schluck von seinem Bier. Beim vierten hatte ich aufgehört zu zählen. “Ich weiß, das ist eine blöde Frage. Aber willst du dann immer noch kellnern?” “Vielleicht”, antwortete er schulterzuckend. Immer noch lächelte er sein verschmitztes Lächeln, das bei Frauen so gut ankommt. Aber in seinem Blick war nicht mehr das Funkeln, dass ich dort vor einer Minute noch gesehen hatte, als er leidenschaftlich über den gestrigen Sieg der Frankfurter Eintracht sprach.Stattdessen ging sein Blick ins Leere. Stefan ist ein alter Schulfreund von mir. Er ist im Herzen ein guter Mensch, ein verlässlicher Freund und fürsorglicher Vater. Er genießt…

Wie Sie Ihre Umsätze auf ein neues Level bringen

5 erprobte Tipps für eine nachhaltige Umsatzsteigerung von Roman Kmenta Sie wollen mehr darüber erfahren, wie Sie zu mehr Wachstum kommen? Sie benötigen konkrete Tipps, um endlich den Anfang in die neue Ära zu wagen und sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben? Dann sind Sie hier genau richtig! Mit einfachen und erprobten Praxistipps von Roman Kmenta drehen Sie an den richtigen Schrauben, um Ihre Umsätze langfristig zu steigern. Tipp 1 zur Umsatzsteigerung: Analysieren Sie Ihre Vertriebskennzahlen Bevor Sie sich überhaupt an die Steigerung Ihrer Umsätze wagen, sollten Sie Ihr Unternehmen genau unter die Lupe nehmen. Welche Vertriebskennzahlen stehen Ihnen zur Verfügung? Welche Kennzahlen werden als Steuerungsinstrumente bereits erfolgreich genutzt? Nehmen wir zum Beispiel die Anzahl der Kundenkontakte. Ein hoher Wert dieser…

Prof. Dr. Dirk Zupancic – Wachstum und Wettbewerbsvorteile durch den Vertrieb

Sales Drive – Wachstum und Wettbewerbsvorteile durch den Vertrieb „95 Prozent unserer Kernkompetenz liegt im Vertrieb.” antwortete Prof. Dr. h.c. mult. Reinhold Würth auf meine Frage, ob er sein Unternehmen Würth als vertriebsorientiertes Unternehmen, als eine „Sales Driven Company“, bezeichnen würde. Ein Erfolgsbeispiel, das sich auch für andere Unternehmen eignet? Aus meiner Sicht eindeutig JA. Aber, was versteht man eigentlich unter den vielzitierten „Kernkompetenzen“? Kernkompetenzen entstehen durch die Kombination von Wissen und Können in bestimmten Bereichen. Sie sind im Management die Basis für strategische Wettbewerbsvorteile. Jedes Unternehmen, das strategisch professionell arbeitet, wird sich also mit dem Thema Kernkompetenzen und deren Aufbau und Pflege beschäftigen. Dass Unternehmen die Kernkompetenzen gerade im Vertrieb aufbauen, wie Würth das tut, ist selten. Vertrieb ist für…

Gesundheitsförderlich miteinander wachsen

Beim Wissensforum in Stuttgart stellte Dr. med. Walter Kromm sein neues Buch vor. Speakers Excellence hat nachgehakt.   Viele Unternehmen glauben, dass sie das Unternehmen gesünder machen können, indem sie etwas „Gesundes“ unternehmen. Vom Obstkorb bis zum Yogaangebot ist je nach Unternehmensgröße alles dabei. Was sagen Sie zu diesen Ansätzen? Die Wohltaten des „Betrieblichen Gesundheitsmanagements“ können richtig und wichtig sein. Solange aber das „Betriebliche Miteinander“ nicht gelingt, verpuffen alle noch so gut gemeinten Aktivitäten, die direkt aus einer Kurklinik stammen könnten. Gibt es Zahlen, an denen sich die Gesundheit der Mitarbeiter eines Unternehmens messen lässt? Man kann ziemlich genau sagen, wie hoch die Zahl der Abwesenden ist. Jährlich ist ein durchschnittlicher Arbeitnehmer ca. 20 Tage krankgeschrieben. Die Qualität der Anwesenheit…