Persönliches Wachstum: Ist 2019 das Jahr Deines persönlichen Wachstums?

Das neue Jahr 2019 hat begonnen und schon befinden wir uns beinahe im Februar. Wahnsinn. Diejenigen, die sich Vorsätze und Ziele gesetzt haben, hatten jetzt sage und schreibe schon fast einen Monat Zeit, um sich damit auseinanderzusetzen. Misserfolg und Mut als Voraussetzung für persönliches Wachstum? Vorsätze zu definieren ist eine wahlweise schwierige Angelegenheit. Denn werden die eigenen Ziele unrealistisch hoch angesetzt, ist eine bittere Enttäuschung schon vorprogrammiert. Werden diese zu niedrig angesetzt, geht man kein Risiko ein und ein „Erfolg“ ist garantiert und fordert das eigene Ich wohl kaum. Ziele zu haben, die beides vereinen – uns selbst also fordern und dennoch im Bereich des Möglichen liegen – ist also der Anspruch. Mein heutiges Thema ist ‚persönliches Wachstum‘, da dies…

Vorsätze im Privaten und Geschäftlichen!

Vorsätze im Privaten und Geschäftlichen: gut, aber nicht gut genug Wie Sie Vorsätze erfolgreich realisieren und nächstes Jahr nicht mehr auf der Liste stehen haben Viele Menschen nehmen sich auch zu Beginn dieses Jahres wieder viel vor – sowohl im Privaten (mehr Sport, abnehmen, Rauchen aufgeben usw.) als auch im Geschäftlichen (Innovation im Markt einführen, Team besser motivieren bzw. erweitern oder auch schwierige Themen konsequent managen). Nur wie sieht es mit der nachhaltigen Implementierung dieser Verbesserungen aus? Laut Wirtschaftswoche hält sich in den ersten drei Monaten noch jeder Zweite an die persönlichen Vorsätze, allerdings nur zwölf Prozent schaffen die wirklich langfristig anhaltende Umsetzung. Auch im Beruflichen werden nur sehr wenige Vorsätze nachhaltig realisiert; so beziffert z.B. das Swiss Centre for…