Metaversum und Metaverse-Geschäftsmodelle

Nicht nur Facebook, auch weitere Technologie-Giganten wie Google, Epic Games, Microsoft oder Tencent, investieren jedes Jahr Milliarden von Dollars in virtuelle Parallelwelten. Dabei geht es nicht nur um eine neue Form von sozialen Communities oder VR- (also virtuelle Realität) Spielen, sondern um eine neue Dimension digitaler Geschäftsmodelle, den sogenannten Metaverse-Geschäftsmodellen.

Heben Sie die Kompetenzentwicklung Ihrer Mitarbeiter auf den nächsten Level!

Die virtuelle Realität ist das neue Lernen Lernen mit VR ist 4-mal effektiver als Online-Schulungen. Das ist auch nicht verwunderlich, denn Online-Trainings ermüden, langweilen manchmal und die Versuchung ist groß, sich ablenken zu lassen. Es ist nachweislich sogar 1,5-mal effektiver als Präsenzseminare, und hier entfallen zudem Reisezeit und Kosten. Die virtuelle Realität ist das neue Lernen der Zukunft und damit ein hocheffizienter Weg für die eigene Kompetenzentwicklung. Lernen in der virtuellen Realität ist kürzer und nachhaltiger! Virtuelle Realität (VR) bietet die Chance, vollständig in eine digitale Umgebung einzutauchen, die völlig außerhalb unseres normalen Erlebens ist. Der technische Fortschritt ist endlich soweit, dass VR nicht nur für Therapie und Sicherheitstrainings eingesetzt werden kann, sondern auch Unternehmen von der intensiven Wirkung profitieren…

81,7% der Teilnehmer sind der Meinung: gutes virtuelles Lernen ist – und bleibt hoffentlich – mehr als nur ein Lückenbüßer

Home-Office, Home-Schooling, aber auch Home-Coaching und Home-Training (nein, nicht nur das mit dem Fahrrad im Keller): das sind immense Veränderungen für uns alle, aber sie funktionieren. Mal besser, mal nicht ganz so gut – das muss hier offen gesagt werden. Die Vor- sowie Nachteile von virtuellen Lernformaten und wie es (noch) besser funktioniert, das kannst Du in diesem Artikel lesen. Immer wieder frage ich in der Abschlussrunde meiner sicher über 40 online Lernformate (und über 200 Teilnehmern), zu wie viel Prozent das virtuelle Training einem Präsenzkurs entspricht? Die schlechtesten Ergebnisse liegen bei 50% – das kam von einer älteren Dame (ohne Klischees bedienen zu wollen), die zu Beginn des interaktiven online Workshops sagte: „Diesen neumodischen Quatsch brauch‘ ich nicht“. Was…