Nach den Sternen greifen ist gar nicht so schwer!

Ein neun jähriges Mädchen aus einer Arbeiterfamilie in der BASF-Stadt Ludwigshafen will Tänzerin werden. Schafft sie das? Eine Balletttänzerin will Rechtsanwältin werden, ins Fernsehen und später als Top-Speaker mitreißende Vorträge halten. Ist das möglich? Natürlich. Susanne Nickel ist das beste Beispiel für Erfolg und wie man verschiedene – auch vermeintlich sogar gegensätzliche – Karriereziele erreichen kann. Sie hat als Jungendliche bei Pina Bausch getanzt und damit Ihr erstes großes Karriereziel verwirklicht. Als junge Mutter muss sie sich mit 19 Jahren komplett umorientieren und studiert alleinerziehend Jura. Anschließend war die Rechtsanwältin viele Jahre das Gesicht des ADAC als Rechtsexpertin im Fernsehen. Susanne Nickel studiert Wirtschaftsmediation und erreicht weitere berufliche Ziele. Mittlerweile arbeitet sie sehr erfolgreich als Coach und Beraterin und leitet…