Stoizismus für ein glückliches Arbeitsleben

Die Arbeitswelt orientiert sich kaum an den Bedürfnissen der Menschen. Vielmehr steht der Profit im Vordergrund. Aus diesem Grund haben viele Beschäftigte durchaus berechtigte Gründe, sich zu beklagen. Aber was nutzt es? Letzten Endes bleibt den meisten von uns gar nichts anderes übrig, als sich zu arrangieren und zuzusehen, wie sie mit den bestehenden Umständen zurechtkommen. Denn wer von uns hätte die Macht, die negativen Folgen der Globalisierung, der Digitalisierung oder der Liberalisierung der Märkte abzufedern oder gar zu beenden?  Strategien finden Wir müssen also etwas finden, mit dem wir in der modernen Arbeitswelt glücklich werden können, obwohl sich die Bedingungen oftmals keineswegs als glücksfördernd erweisen. Nun sind wir ja nicht die ersten Menschen auf der Welt, die sich schwierigen…

Das Kidnap-Prinzip (Teil 1) – Verhandeln am Limit; Strategien und Taktiken für schwierige Fälle

Als ehemaliger Offizier des Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr und als aktiver Kidnap Response Consultant deutscher und internationaler Versicherungen habe ich aktuell und in der Vergangenheit mit Kriegsverbrechern, Entführern, Piraten und Erpressern verhandelt. Immer wieder stand ich also unangenehmen Personen und Situationen gegenüber, die mich in höchste Anspannung versetzt haben. Oft war und ist es so, dass ich durch diese psychische Anspannung, körperliche Schmerzen empfinde. Das Umfeld wirkt ebenfalls auf mich ein, wenn Familienmitglieder völlig aufgelöst sind und um die Gesundheit und das Leben ihrer Angehörigen bangen. Druck in seiner höchsten Form lastet da auf einen. Wie kann man damit umgehen? Welche Strategien und Taktiken gibt es, um Verhandlungen so zu führen, dass die eigenen Ziele dennoch erreicht werden? Aufgrund…

Killerstrategien für Killerfragen – Wie Sie schwierige Antworten souverän meistern

Wenn Ihnen jemand blöd kommt … … ist das eine wunderbare Gelegenheit, ihn zu überzeugen. Vielleicht sogar die beste, die Sie im Rahmen einer Rede, einer Präsentation oder im Gespräch bekommen. Schwierige Fragen – seien sie nun blöd oder oberschlau, unfair oder an den Haaren herbeigezogen, arrogant oder irrelevant oder auch völlig berechtigt – gehören zu einer Rede wie die sprichwörtlichen Späne zum Hobeln. Sie sind die anspruchsvollste Herausforderung, die uns als Rednern begegnet – und gleichzeitig eine sehr häufige. Deshalb dürfen wir schwierige Fragen nicht scheuen, sondern müssen sie meistern lernen. Dafür gibt es rhetorische Strategien, die genau so effektiv sind wie die vermeintlichen Killerfragen selbst. Wenn Sie sie beherrschen, bringt Sie kein Diskussionsbeitrag mehr aus der Fassung. Es…

Ex-Geheimagent und Fernsehstar Leo Martin in Augsburg

Erfolgreiche Kommunikation ist gerade im Berufsleben häufig erfolgsentscheidend. Worauf es dabei ankommt, stellte Ex-Geheimagent, Kriminalist und Bestsellerautor Leo Martin im Rahmen des 24. AUGUSTA P B4B WIRTSCHAFTSLEBEN SCHWABEN: Wie hilft Ihnen Ihre Vergangenheit als Geheimagent dabei, Ihren Gesprächspartner einzuschätzen?Leo Martin: Mein Job beim Geheimdienst war es, Informanten im Milieu der Organisierten Kriminalität zu rekrutieren. Das bedeutet, wildfremden Typen, die im kriminellen Milieu arbeiten und auch davon abhängig sind, trotzdem dazu zu bringen, mit uns zu kooperieren. Das funktioniert nicht über Geld oder Erpressung, sondern ausschließlich mit Strategien der Psychologie und der Kommunikation. Beides kann man lernen. Beim Geheimdienst sind wir trainiert worden, andere und ihre Motive in Sekundenschnelle zu durchschauen. Nur so hatten wir eine Chance.Warum ist Kommunikation im Beruf…