Erfolg mit visual Storytelling statt schlechter Schauspielerei

Wenn man an Präsentationen und Vorträge denkt, ist der Begriff Storytelling heutzutage in aller Munde. Doch Storytelling ist schwieriger als es sich anhört. Einfach nur eine Geschichte runterrattern erzielt nicht das gewünschte Erfolgserlebnis, das Publikum in seinen Bann zu ziehen. Lediglich gute Schauspieler schaffen es so schnell in eine Rolle zu schlüpfen und das Storytelling erfolgreich zu meistern, sodass die Zuschauer überzeugt sind und gespannt zuhören, um zu wissen wie die Geschichte endet. Doch es gibt eine Möglichkeit, wie Sie es leicht schaffen, die Inhalte der Folien mit einer Geschichte bei dem Zuschauer wirken zu lassen. Das Zauberwort hierfür ist ganz simpel und lautet „Visual Storytelling“. Was ist „visual Storytelling“? Visual Storytelling bedeutet aus dem englischen übersetzt, visuelles Erzählen einer…

Storytelling: Sich unvergesslich machen

„Die Kunst, fesselnde Geschichten zu erzählen, wird im Marketing des 21. Jahrhunderts über Erfolg oder Misserfolg entscheiden.“ (Kevin Roberts, Saatchi & Saatchi) Menschen lieben Geschichten. Wer Kinder hat, weiß das: Eine gute Geschichte lässt selbst die Quirligsten zur Ruhe kommen und gebannt lauschen. Uns Erwachsenen geht es kaum anders. Deutschland hat sich den WM-Titel 2014 geholt und wieder einmal Geschichte geschrieben. Ein emotionales Ereignis, mit Einschaltquoten für die Ewigkeit, über das auch noch in vielen Jahren gesprochen wird. Markenführung und Geschichte(n) Für Kevin Roberts, CEO Worldwide von Saatchi & Saatchi, bilden Geschichten „das entscheidende Bindeglied zwischen Menschen“. Der Gedanke, dass gute Geschichten Menschen auch an eine WIR-MARKE binden können, liegt nahe. Mit einem authentischen Storytelling grenzt sich eine Marke wirksam…

Der schnelle Weg in den Kopf Ihres Kunden: Storytelling

Der schnelle Weg in den Kopf Ihres Kunden: Wie Sie mit Storytelling Ihren Unternehmenswert erhöhen und am Türsteher im Kopf des Kunden vorbei kommen. von Veit Etzold Per WhatsApp empfehlen (nur mit Smartphone möglich) Wie kommt es, dass Menschen freiwillig bis 3 Uhr nachts wach bleiben, auch wenn sie morgens früh aufstehen müssen, um irgendeinen Bestseller zu lesen und dafür auch noch Geld bezahlen, während teure, hochglanzlackierte und fünffarbige Jahresberichte, die von Corporate Communications auch noch kostenlos an den Kunden oder Aktionäre verteilt werden, normalerweise ungelesen im Mülleimer landen? Und wieso sitzen Zuschauer bei The Dark Knight oder dem Herrn der Ringe fast drei Stunden geduldig im Kino, zahlen vorher 10 Euro, kaufen die DVD und empfehlen den Film auch artig…

Digital Storytelling: Content is king!

Storytelling Experte Dr. Veit Etzold spricht über Digital Storytelling und Content Marketing und die Notwendigkeit, sich in einer immer unübersichtlicheren Welt eindeutig zu positionieren und seine Produkte bestmöglich zu platzieren. Content is king! Das weiß jeder Medienmanager. Und gerade im 21. Jahrhundert werden Inhalte immer wichtiger. Laut einer Studie der Zeitschrift „Fortune“ hat sich der Anteil der immateriellen Vermögensgegenstände als Bestandteil des gesamten Firmenwertes in den USA von 17 % im Jahr 1975 auf mehr als 80 % im Jahr 2015 mehr als vervierfacht! Und in anderen wissensbasierten Ländern und Industrienationen sieht es ähnlich aus. Gerade in der digitalen Welt ist die Fülle an Informationen unerschöpflich, die Aufmerksamkeits spanne des Nutzers hingegen immer kürzer und der Kampf um „Eyeball Attention“…