Mehr Medien-Sichtbarkeit als Experte

„Verraten Sie mir in drei Wörtern, wie kommt man als Speaker oder Unternehmer in die Medien?“ Als mir diese Frage vor ein paar Tagen in einem Podcast-Interview gestellt wurde, fiel mir leider auf Anhieb nichts Cleveres ein und meine Antwort wurde deutlich länger als drei Wörter. Noch Stunden nach dem Interview schwirrte diese Frage in meinem Kopf umher. Erst als ich mich abends an der Hotelbar entspannte, kam ich auf eine packende Erfolgsformel, in der alles steckt, um in TV, Print und Radio durchzustarten. Content + Können + Kontakte = Medien-Präsenz Vor drei Jahren wurde ich als Psychologe für’s Fernsehen entdeckt. Seitdem bin ich nun mehrmals im Monat im TV zu erleben und darf wöchentlich im Radio Aktuelles aus psychologischer…

Rock it, Speaker! Stolpersteine auf dem Weg zum Top-Speaker

Für viele Trainer und Coaches ist es ein beruflicher Traum, auf großen Bühnen zu stehen und Top-Speaker zu werden, die Massen zu bewegen und für nicht einmal eine Stunde Reden über € 5.000 zu kassieren! Um dorthin zu kommen, denken Sie über Positionierung, eine coole Homepage und überraschende Marketing-Aktionen nach. Leider vergessen Sie dabei oft das Wichtigste für den Erfolg als Speaker: Einen erstklassigen Impulsvortrag, der Mensch berührt und wirklich inspiriert! Ohne einen exzellenten Vortrag ist es unmöglich ein Top-Speaker zu werden. Ein exzellenter Vortrag besteht aus einzigartigen Inhalten, die perfekt zu dem Redner passen und die gekonnt inszeniert werden. Dies bedeutet Arbeit! Arbeit vor der sich aber die meisten leider scheuen. Ich durfte in den letzten Jahren mit vielen…

Rock it, Speaker!

Stolpersteine auf dem Weg zum Top-Speaker  Für viele Trainer und Coaches ist es ein beruflicher Traum, auf großen Bühnen zu stehen, die Massen zu bewegen und für nicht einmal eine Stunde Reden über € 5.000 zu kassieren! Um dorthin zu kommen, denken Sie über Positionierung, eine coole Homepage und überraschende Marketing-Aktionen nach. Leider vergessen Sie dabei oft das Wichtigste für den Erfolg als Speaker: Einen erstklassigen Impulsvortrag, der Menschen berührt und wirklich inspiriert! Ohne einen exzellenten Vortrag ist es unmöglich ein Top-Speaker zu werden. Ein exzellenter Vortrag besteht aus einzigartigen Inhalten, die perfekt zu dem Redner passen und die gekonnt inszeniert werden. Dies bedeutet Arbeit! Arbeit vor der sich aber die meisten leider scheuen. Ich durfte in den letzten Jahren…

„Ich bin nicht die Einzige, die einen an der Waffel hat!“

Ruth Moschner präsentiert neue Panelshow „So tickt der Mensch“ ab 17. Februar 2017 in SAT.1 mit Dipl.-Psych. Rolf Schmiel Kann uns ein Sternekoch mit Fertigkost blenden? Werden wir schlauer, wenn wir einen Arztkittel anziehen? Und warum haben bereits Kleinkinder einen Sinn für Gerechtigkeit? In der neuen SAT.1-Panelshow „So tickt der Mensch“ zeigen Moderatorin Ruth Moschner und ihre prominenten Gäste mit Hilfe von verblüffenden und oftmals aberwitzigen Experimenten, wie wir wirklich funktionieren – am Freitag, 17. Februar 2017, um 20:15 Uhr in SAT.1. Mit dabei sind u.a. Sternekoch Alexander Herrmann, die Moderatorinnen Arabella Kiesbauer, Sonja Zietlow und Enie van de Meiklokjes, die Schauspieler Antoine Monot, Jr. und Caro Frier sowie Volksmusikant Stefan Mross. „Ich war von Anfang an begeistert von der Idee,…

Eine Umfrage zeigt: Die Deutschen wünschen sich mehr Spaß in ihrem Leben

Im Februar 2005 erschien ein Buch mit dem Titel: “Schluss mit lustig! Das Ende der Spaßgesellschaft”. Der Autor, der damalige heute-Nachrichtensprecher Peter Hahne, fordert darin, die Menschen sollten verantwortungsvoller und weniger narzisstisch und hedonistisch leben. Weniger Spaß, mehr Besinnung auf Werte. Den Deutschen, besonders den jungen, hat diese Idee allerdings offenbar nicht gut getan. Denn: 82 Prozent sind der Meinung, dass es der Gesellschaft besser ginge, wenn die Menschen mehr Spaß im Leben hätten. Das geht aus einer aktuellen gfk-Umfrage im Auftrag von Media Markt hervor, die der Huffington Post exklusiv vorliegt. An der Umfrage nahmen 1002 Deutsche zwischen dem 20.10. und dem 24.10. teil. Besonders die Jungen sind der Meinung, dass es zu wenig Spaß im Leben gibt Vor…

MOTIVATION (S) FALLE : Urlaubs-Blues

MOTIVATION (S) FALLE : Urlaubs-Blues Rolf Schmiel Der Urlaub ist vorbei. Doch statt mit neuem Schwung beruflich durchzustarten, werden viele von schlechter Stimmung und Lustlosigkeit heimgesucht. Laut einer Forsa-Umfrage leidet jeder zweite unter diesem Phänomen, das in der Psychologie als „Urlaubs-Blues“ bekannt ist. Urlaubs-Blues: Was ist das? Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass wir in den ersten Tagen nach dem Wiedereinstieg in den Beruf Symptome zeigen, die einer Depression ähnlich sind. Wir sind schlecht gelaunt, traurig und gereizt. Dies ist mit einer Diagnose vergleichbar, die man als Anpassungsstörung bezeichnet. Urlaubs-Blues ist die Schwierigkeit, nach der Entspannungszeit wieder Vollgas geben zu müssen.  Warum sind wir so anfällig dafür?  Viele gestalten den Übergang vom Urlaub in den Berufsalltag falsch. Die meisten kommen samstags…

NO PAIN, NO GAIN!

NO PAIN, NO GAIN! – Fußballer-Strategien für mehr Motivation & Erfolg In wenigen Tagen startet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. 24 Mannschaften kämpfen um den Pokal. Wer wird gewinnen? Ein Sieger steht jetzt schon fest: Das sind SIE! – Wenn es Ihnen gelingt, die Motivations-Strategien des modernen Fußballs in Ihren Alltag einzubauen. Dieser Blog widmet sich besonders einem Aspekt, der gerade auch alle EM-Teams beschäftigt: Die Vorbereitung! Eine professionelle Vorbereitung ist einer der wichtigsten Faktoren für den späteren Erfolg. Alte Fußball-Hasen könnten sich nun zu Wort melden und anmerken, dass bei der EM 1992 ausgerechnet die dänische Mannschaft den Titel holte, die sich gar nicht vorbereitet hatte, sondern deren Spieler schon im Urlaub waren und nur aufgrund eines Nachrückverfahrens an der…

Rolf Schmiel: Preisträger bei der Speaker-Slam

Rolf Schmiel, über den der STADTSPIEGEL bereits ausführlich berichtete, ist nicht nur Diplom-Psychologe, sondern bekanntlich vor allem Redner von Beruf. Jetzt macht der 42 jährige Hattinger, der in Sprockhövel wohnt, wieder einmal selbst von sich reden: Gleich dreimal räumte er dieser Tage in der Goethe-Universität in Frankfurt bei Deutschlands erster Speaker-Slam-Veranstaltung ab. Der Reihe nach: Seit drei Jahren vervollkommnet Rolf Schmiel seine an sich schon überdurchschnittlichen Fähigkeiten auf der Bühne. Auf Bühnen steht der heutige Motivationspsychologe und ehemalige Schüler des Gymnasiums Waldstraße als „Deutschlands unterhaltsamster Wirtschaftspsychologe“, wie die Fachpresse schreibt, regelmäßig – beispielsweise für Audi, BMW, VW, Coca-Cola, Daimler, Deutsche Bank, DHL, L’Oréal, Lufthansa, Nokia, Medtronic, Sparkassen, Pfizer („Viagra“), Provinzial, Siemens und Vodafone. Dennoch: Es geht immer besser, sagte er…