Constantin Decker: Die freie Rede oder auch der Mut zum Glück

Kennen Sie das Gefühl mutig gewesen zu sein? Im Laufe des Lebens ist dies leicht verlernt. Umso schöner ist doch das Gefühl der inneren Glückseligkeit, wenn wir uns für unser Engagement belohnt wissen. Das Glück ist mit den Tüchtigen und so ist es auch bei jeder Rede aufs Neue der Fall: Der Referent steht im Mittelpunkt des Geschehens und hat die Chance sich und seine Anliegen zu präsentieren, seine Botschaft gezielt zu platzieren und einen nachhaltigen Eindruck zu hinterlassen. Gelingt dies ohne Mut? In der Regel nicht. Dieser Blogeintrag darf nachfolgend als Appell an all jene verstanden werden, die auch in Zukunft zu überzeugen wissen und ihr Publikum vielfältig mit Verve und Kompetenz begeistern wollen. Was ist Mut für Sie?…