Schon wieder urlaubsreif? Wie Sie sich das Urlaubsgefühl bewahren

Kolleginnen und Kollegen, die nach den Ferien wieder am Arbeitsplatz eintreffen, sind häufig schnell gefrustet. Warum ist das Urlaubsgefühl so schnell wieder verschwunden und was kann man dagegen tun? Tipps von Michael Vaas. “Eigentlich bin ich schon wieder urlaubsreif!” Kaum etwas ist so flüchtig wie das Urlaubsgefühl. Ist man zurück am Arbeitsplatz, stellt sich schnell Frust und Stress ein. Zwei Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden: Realisieren Sie, dass Sie im Büro sind und nicht mehr am Strand und muten Sie sich nicht zu viel zu. 1. Beenden Sie auch in Gedanken Ihren Urlaub Die Zeit in Flip-Flops, Bikini oder Shorts ist vorbei. Es gelten klare Abläufe, Aufgaben- und Zeitpläne, um die man sich im Urlaub nicht kümmern musste. Denken Sie…

Loben Sie sich selbst – Eigenlob – Fasten – Michael Vaas

Heute schon gelobt? Nicht andere, sondern Sie sich! Eigenlob stinkt nämlich gar nicht und außerdem haben Sie allen Grund dafür, meint unser Experte Michael Vaas. Denn heute ist Zeit für eine Zwischenbilanz Ihrer ganz persönlichen Fastenzeit. Und was Sie seit Aschermittwoch schon geleistet haben, das kann sich wirklich sehen lassen: Sie haben eine Vision von Ihrem Fastenziel 2017 entwickelt, eine Strategie ausgeklügelt, wie Sie das Ziel erreichen können und Sie gehen jeden Tag konsequent darauf zu. Natürlich soll das noch bis Ostern so bleiben, doch fürs persönliche Eigenlob müssen Sie nicht Ihren Gesamtsieg abwarten, freuen Sie sich über Ihr heutiges Etappenziel. Der kleine Durchhänger von vergangener Woche? Geschenkt! Reflektieren Sie stattdessen, was gut gelaufen ist, gehen Sie mit Elan in die…

Mit dem Rückschlag umgehen – Fasten – Michael Vaas

Das Ziel ist ins Auge gefasst, die Strategie entwickelt, da passiert der erste Rückschlag. Sie haben sich einen Kuchen genehmigt, haben doch am Computer gedaddelt – und jetzt? Werfen Sie nur nicht gleich die Flinte ins Korn, warnt Experte Michael Vaas. In dieser Woche ist es passiert: Sie haben ein Gläschen Wein getrunken, haben die Sportgruppe geschwänzt und Sie saßen nicht mit der Familie im Kino, sondern den ganzen Abend am Computer. Sie können jetzt einfach die Flinte ins Korn werfen, mit dem Argument, probiert haben Sie’s ja, es hat halt einfach nicht geklappt. “Projekt 2017” wird abgehakt, wie alle anderen Projekte in den Vorjahren auch. Dabei ist Ihre Erfahrung doch richtig menschlich. Unser Alltag bringt es mit sich, dass…

Mit Erfolg fasten

Fasten. Nichts Süßes, keine Zigaretten, kein Alkohol, kein Fleisch oder weniger Zeit am Computer und mit dem Handy verbringen? Die guten Vorsätze für die Fastenzeit sind gefasst, jetzt geht’s an die Umsetzung und ans Durchhalten. Dabei will Michael Vaas helfen. Er ist diplomierter Mentalcoach und Optimierungsexperte in Neuler /Ostalbkreis. Herr Vaas, mit dem Fasten und dem Verzichten ist es wie immer: Der Kopf sagt ja, der Bauch sagt nein. Wovon hängt es jetzt ab, wer letztlich gewinnt? Es kommt immer auf Ihren Bauch an! Der Kopf will Ihnen sagen, was vernünftig ist, was andere meinen, welche Erfahrungen Sie schon gemacht haben. Ihr Bauch sagt, was Sie konkret verändern und in Ihrer Situation erreichen möchten. Wir lassen uns viel zu sehr…

Gute Vorsätze allein reichen nicht!

„Weniger Stress und mehr Zeit für die Familie. Wer diesen guten Vorsatz 2017 umsetzen will, der fragt am besten Michael Vaas. Der Optimierungsexperte weiß genau, wie es klappen kann.“ (SWR4) Michael Vaas, der Optimierungsexperte und Direktor der Michael Vaas Akademie, war zu Gast beim SWR mit seinem Thema „Ziele für das Jahr 2017 fokussieren und diese auch erfolgreich umsetzen.“ Er plauderte mit dem Redakteur des SWR 4 Volker Wüst über Ziele, die man sich für das Jahr 2017 setzt und wie es gelingt diese auch nachhaltig umzusetzen. Erfahren Sie, was Sie tun müssen, um Ihre Pläne und Vorhaben erfolgreich im Jahr 2017 zu schaffen, damit es nicht nur bei guten Vorsätzen bleibt. Klicken Sie einfach den folgenden Link auf Landesschau…

Wie der Mensch vom Hamster lernt

Heidenheimer Impulse Im Lokschuppen zeigte Michael Vaas auf, wie man die eigenen persönlichen und beruflichen Ziele erkennen und erreichen kann. Bei der Vortragsreihe „Heidenheimer Impulse“ war am Donnerstagabend der Optimierungsexperte Michael Vaas zu Gast. „Nehmen Sie Ihr Leben in die Hand, wenn Sie es nicht tun, tut’s keiner. Oder schlimmer noch, dann tun es andere!“ Mit diesen Worten wandte sich Vaas im Lokschuppen an seine Zuhörer. Dabei, so stellte er fest, sind wir im digitalen Zeitalter alle schon unglaublich aktiv, hyperaktiv sogar. Wir rennen und rennen und machen immer schneller, angetrieben nicht zuletzt durch unsere allgegenwärtigen Smartphones. Doch bringt uns der täglich rund 80-fache Griff nach dem Handy denn auch in unseren Lebenszielen voran? Oder rennen wir nicht eher ziellos…

Mit dem Werkzeugkasten zum Erfolg

Vortrag bei den „Heidenheimer Impulsen“: Michael Vaas will Menschen dabei helfen,ihre Ziele zu erreichen. „Rausaus dem Hamsterrad“ lautet der Titel seinesVor-trags. Daneben ein Foto von Michael Vaas mit einer Sand-uhr in der Hand.Was soll das bedeuten? Im Interview redete Vaas über seine Strategien, die zum Erfolg führen sollen. Am Donnerstag, 6. Oktober, spricht er ab 19 Uhr im Lok-schuppen darüber. Herr Vaas Sie nennen sich Optimierungsexperte. Klingt mehr nach Maschine als nach Mensch. Wie kann sich eine Person optimieren? Ich bin während meiner beruflichen Laufbahn im Außendienst, in der Kundenberatung und in der Führung tätig gewesen. Dabei bin ich auf drei Themen gestoßen, die mich nicht losgelassen haben: Manche Menschen fühlen sich wie gefangen im Hamsterrad, manche wissen nicht, was…

Vom Leben als Meisterstück

Forum von Gmünder Tagespost und Volksbank mit dem Optimierungsexperten Michael Vaas Der Ruf „Raus aus dem Hamsterrad“ von Michael Vaas hatte viele Interessenten erreicht, denn der Hans-Baldung-Grien-Saal war am Montagabend sehr gut besetzt. Die gemeinsame Veranstaltung von Gmünder Tagespost und Volksbank wurde zu einem Erfolg in Sachen Selbstorganisation, wie die zahlreichen Fragen nach dem Vortrag zeigten. Er nennt sich selbst Optimierungsexperte für Top-Performance. Michel Vaas, ein ehemaliger Banker, hat seine Erfahrungen aus der langjährigen Beratung von Kunden in ein Programm umgesetzt, mit dem Menschen ihre Ziele besser benennen und erreichen können. „Machen Sie aus Ihrem Leben ein Meisterstück“, forderte er auf. Mit dem tiefen Einblick in das „Journalistenhamsterrad“ eröffnete der Redaktionsleiter der Gmünder Tagespost, Michael Länge, den Abend. Er schilderte, wie sein Arbeitsfluss immer wieder unterbrochen wird von durchaus wichtigen Dingen, die der Arbeit aber den Schwung nehmen. Eine Situation, die jeder aus seinem täglichen Leben kennt. Hier…

Mentalcoach Michael Vaas im Interview – Raus aus dem Hamsterrad

Mentalcoach Michael Vaas kommt in den Stadtgarten und vermittelt Erfolgsstrategien für Privatleben und Beruf. „Raus aus dem Hamsterrad – so nehmen Sie ihr Leben in die Hand.“ Dieser Titel transportiert die Nachricht, die Michael Vaas seinen Zuhörern vermitteln will. Im Gespräch mit Redakteurin Bea Wiese gewährt der Mentalcoach Einblick in seinen Werkzeugkasten. Herr Vaas, Sie nennen sich Mentalcoach und Optimierungsexperte – das klingt stark nach Unternehmensberater, Umsatz machen, Gewinnstreben. . . Michael Vaas: Das Hamsterrad habe ich als Bild genommen, weil jeder, wirklich jeder, so seine Probleme hat in seinem persönlichen Hamsterrad, auf seinem Lebensweg. Bei vielen läuft der Lebens-weg nicht so, wie sie ihn sich vorstellen –aus den unterschiedlichsten Gründen. Vielen dreht sich das Rad zu schnell, es wird…