Flugsicherheit

Montag. 04.09.2017 Jede plausible Drohung hat die Landung zur Folge Abgesagte, verspätete, umgeleitete Flüge: Die Bombendrohungen der letzten Monate verängstigen Reisende – und stören erheblich den Flugbetrieb. Wie geht die Branche damit um? Wir fragten einen Piloten. Am 25. Mai 2015, Pfingstmontag, war es besonders schlimm: Eine Bombendrohung jagte die nächste, darunter gegen eine Maschine von Delta Airlines aus London und gegen einen in Madrid gestarteten Flieger von United Airlines, die beide auf dem Weg nach New York waren, desweiteren gegen Flugzeuge von Air France, American Airlines und Saudi Arabian Airlines. Obwohl sich die insgesamt zehn Drohungen, die bei den Behörden eingingen, später als “nicht glaubwürdig” herausstellten, stiegen an diesem Tag sogar amerikanische Kampfjets zum Schutz der Passagiere auf. Wer…