CHANGE BRAUCHT ENERGIE! Gesund führen – Persönliches Energiemanagement in Zeiten fundamentalen Wandels

  Das erfolgreiche Management von ‚Change‘ ist derzeit die größte Herausforderung für die Führungselite unserer Unternehmen. Dazu möchte ich mit Ihnen im Folgenden eine grundlegende Strategie teilen, die meist völlig ignoriert wird.   Die technologische Explosion Es gibt nicht den geringsten Zweifel, dass wir in einer Epoche fundamentalen Wandels leben. Einem Wandel, der die Grundfesten unseres bisherigen Lebens erschüttern wird. Noch nie in der Geschichte nahm der technologische Fortschritt auch nur annähernd eine derart rasante Fahrt auf. Die ersten knapp 20 Jahre des neuen Jahrtausends haben der Menschheit bereits mehr Innovationen geliefert als das gesamte 20. Jahrhundert. Dadurch entstand die VUCA-Welt – gekennzeichnet von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität. In einer Zeit solch stürmischer Entwicklungen werden von Unternehmen einschneidende und…

Wege ins Erfolgreich: Produkte, die begeistern

Was macht die Gurke in der Dose? Eine einzelne Spree-Gurke in der an einen Energy-Drink erinnernden Alu-Dose. Das neue iPhone, wunderschön verpackt. Ein Mineralwasser der Marke „Solan de Cabras“ in einer blauen, edlen und eckigen Flasche. Eine Kaffee-Duft-Kerze von Nespresso. Ein Tisch des Vollholz-Möbel-Herstellers Team 7, der schon beim Auspacken für ein sinnliches Erlebnis sorgt. Diese Liste könnte lange weitergeführt werden. Sie hat zu tun mit Produkten, die begeistern. Einfach, weil sich jemand etwas gedacht hat beim Design, bei der Herstellung. „Etwas“? Das dürfte untertrieben sein. Viele kreative Köpfe sind am Prozess des Designs, der Entwicklung beteiligt, viele gute Ideen werden verworfen, weil es noch bessere gibt und das ist gut so. Grundvoraussetzung für Begeisterung Jedes Produkt ist idealerweise einfach…

Wege ins Erfolgreich: Produkte, die begeistern

(c) Mag. Gabriel Schandl, CSP, CMC Was macht die Gurke in der Dose? Eine einzelne Spree-Gurke in der an einen Energy-Drink erinnernden Alu-Dose. Das neue iPhone, wunderschön verpackt. Ein Mineralwasser der Marke „Solan de Cabras“ in einer blauen, edlen und eckigen Flasche. Eine Kaffee-Duft-Kerze von Nespresso. Ein Tisch des Vollholz-Möbel-Herstellers Team 7, der schon beim Auspacken für ein sinnliches Erlebnis sorgt. Diese Liste könnte lange weitergeführt werden. Sie hat zu tun mit Produkten, die begeistern. Einfach, weil sich jemand etwas gedacht hat beim Design, bei der Herstellung. „Etwas“? Das dürfte untertrieben sein. Viele kreative Köpfe sind am Prozess des Designs, der Entwicklung beteiligt, viele gute Ideen werden verworfen, weil es noch bessere gibt und das ist gut so. Grundvoraussetzung für…

Den inneren Schweinehund besiegt

AKTION: Speakers Excellence Geschäftsführer Alexander Schungl radelt von Rosenheim nach Eppan und gewinnt Wette mit Joey Kelly  EPPAN/ROSENHEIM (az). Der Geschäftsführer der Agentur „Speakers Excellence“ und Mitorganisator des Südtiroler Wissensforums sah sich mit 95 Kilo von seinem Idealgewicht weit entfernt. Trotz mehrfacher „Abspeckbemühungen“ brachte erst eine Wette mit Joey Kelly die entscheidende Wende. In jüngeren Jahren war er sportlich und mit seiner Figur sehr zufrieden. Im gleichen Maße, wie es dann mit der Karriere aufwärts ging, zeigte die Fitnesskurve immer weiter nach unten. Alexander Schungl (40), Geschäftsführer der renommierten Referenten-Agentur „Speakers Excellence“, macht aus seinem Dilemma kein Geheimnis: „Ich wollte für mein körperliches Wohlbefinden etwas tun, schob es dann doch immer wieder auf die lange Bank.“ So wie dem 3-fachen…

Warum Trainer als Speaker scheitern!

Mittwoch, 09.08.2017 Psychologische Prinzipien für mehr Erfolg im Weiterbildungs-Business  In der Weiterbildungsbranche gibt es viele bemerkenswerte Menschen, die eine hohe Methoden- und Fachkompetenz besitzen, aber als Speaker leider kläglich scheitern! Leider! Auf der anderen Seite scheint es Typen zu geben, deren Oberflächlichkeit fast schon nervt, die aber jedes Jahr hohe sechsstellige Umsätze in der gleichen Branche erzielen. Wie kann das sein? Ist es Glück oder sind es ein paar billige Vermarktungstricks, die zu diesen Erfolgen führen? Die ehrliche Antwort ist für viele erschreckend und schmerzhaft! Doch bevor ich Sie mit bitteren Wahrheiten konfrontiere, möchte ich Ihnen verraten, wie ich diese für mich entdeckt habe. Als Psychologe kenne ich beide Seiten des Weiterbildungsgeschäfts: Ernsthafte Existenznöte und das Glücke eines erfolgreichen und…

Wofür ein erfolgreiches Unternehmen nicht nur ein gutes Fundament, sondern auch ein stabiles Dach braucht!

Mitten in Kanada. Zwei Männer beim Camping, irgendwo in der einsamen Wildnis. Gerade als sie vom Holzsammeln zum Zelt zurückkehren – der Schock: Ganz in der Nähe streift ein Braunbär durch die Landschaft. Jetzt hat er die Beiden entdeckt. Es wird nur einige Minuten brauchen, bis er sie erreicht hat. Eines ist beiden klar: Wenn dich 650 Kilo Bär anschauen, dann hilft reden nichts, sondern handeln – zumal noch im Revier des Bären. Also was tun? Fliehen, angreifen oder sich tot stellen? Der erste der beiden Männer denkt nicht lange nach – er rennt um sein Leben. Der zweite rennt hinterher, bleibt plötzlich stehen, bindet sich akribisch die Schnürsenkel. „Was um Himmels willen machst du denn da?“, ruft ihm sein…

Erfolgreich mit Alltagsärgernissen umgehen

Erfolgreich mit Alltagsärgernissen umgehen Woran denken Sie, wenn Sie den Begriff Erfolgreich und Alltagsärgernisse hören? Über welche alltäglichen Situationen oder Ereignisse ärgern Sie sich in regelmäßigen Abständen? Wenn ich diese Frage in meinen Vorträgen stelle, werden von den Teilnehmern häufig folgende Antworten genannt: Der Autostau, das Warten vor einer roten Ampel, die Unpünktlichkeit von Personen, die Unordentlichkeit des Partners, „Murphys-Gesetz“ beim Wählen der Warteschlange im Supermarkt, das ständig schlechte Wetter, die Stornierung eines Kundenauftrages usw.“ Möglicherweise können Sie diese Liste noch endlos mit Ihren eigenen nervenaufreibenden und belastenden Situationen fortsetzen. Da wir es sicherlich nicht schaffen werden, allen oben genannten Situationen aus dem Weg zu gehen oder ihnen auszuweichen, wäre es ratsam, sich über neue Bewertungsstrategien Gedanken zu machen. Gelingt…

9 Tipps für kreative und erfolgreiche Meetings

9 Tipps für kreative und erfolgreiche Meetings 1. Titel statt Tagesordnungspunkte „o.T.“ steht bei Gemälden, die keinen Titel haben. Auch die meisten Meetings sind „ohne Titel“. Es werden Tagesordnungspunkte abgearbeitet, Aufgaben verteilt und Mitarbeiter über Dinge informiert, die sie nicht ändern können. All das ließe sich schneller per Mail erledigen. Geben Sie Ihrem nächsten Meeting einen Titel – wie bei einem Kunstwerk! Der Titel ist das Ziel Ihres Meetings. Schaffen Sie eine kreative Atmosphäre und nutzen Sie das geballte Wissen und die jahrelange Erfahrung aller Teilnehmer. Und dann freuen Sie sich bei sieben Meetingteilnehmern auf kreative Verknüpfungen hoch 7. Was wünschen Sie sich von Ihren Meetings? Neue Ideen und Lösungswege? Stärkung des Teamgedankens? Effizienz? Legen Sie den Titel fest, und seien…