Wieviel ist Kunden die Beratung im Verkauf wirklich wert?

„Kunden schätzen den Wert unserer Beratung nicht.“ Diesen Satz höre ich oft und dennoch ist er falsch. Ich werde Ihnen zeigen, dass die meisten Kunden sogar nicht nur Beratung schätzen, sondern diesen Wert auch in einem Geldbetrag benennen können und ferner, wie diese Erkenntnis Mitarbeiter im Vertrieb zu neuen Höchstleistungen anspornen kann. Hierzu haben wir eine sehr spannende Studie durchgeführt, dazu gleich mehr. Das grundsätzliche Problem kennt jeder Vertriebsmitarbeiter. Potenzielle Kunden lassen sich eingehend beraten, nur um dann im Internet billiger kaufen. Das erleben Vertriebsmitarbeiter im B2B-Bereich („Ich habe denen im Prinzip die ganze Produktionsanlage durchkonzipiert und dann haben sie uns als Dank auf die Preise des Wettbewerbers gedrückt.“) ebenso wie im klassischen B2C-Umfeld, wie zum Beispiel bei Banken &…

Jochen Mulfinger – Tuningtipps für Firmenverkäufe

Tuningtipps für Firmenverkäufe von Jochen Mulfinger Die eigene Firma verkauft sich nicht von heute auf morgen. Mit einfachen Maßnahmen gelingt ein erfolgreicher Verkauf aber schneller und zu einem besseren Preis. Wer das eigene Unternehmen verkaufen will, hat damit nicht nur ein Ziel definiert, sondern gibt gleichzeitig auch den Startschuss für eine fundierte Erarbeitung des derzeitigen Ist-Zustands. Optimierungspotentiale suchen Erster Schritt auf dem Weg zu einem erfolgreichen Firmenverkauf ist die Suche nach Optimierungspotentialen. Im Rahmen einer sogenannten Due-Diligence-Prüfung werden die Chancen und Risiken, aber auch die Stärken und Schwächen des Unternehmens analysiert. Das Untersuchungsergebnis wirkt sich dabei direkt auf die preisliche Bewertung des Unternehmens aus und definiert die notwendigen Maßnahmen bis zum Verkaufsverkauf. Jochen Mulfinger, Geschäftsführer der Heilbronner Unternehmensberatung MWB Wirtschaftsberatung:…

Face-Reading – die Königsdisziplin der Menschenkenntnis

Face-Reading – die Königsdisziplin der Menschenkenntnis Was uns die Psycho-Physiognomie liefert Wie wäre es, wenn Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf den ersten Blick bis in die Seele schauen könnten? Wenn Sie deren innerste Bedürfnisse nach Anerkennung und Wertschätzung auf Anhieb erkennen und ihnen auf einfachste Weise ein Gefühl der Wertschätzung vermitteln könnten? Face-Reading oder Psycho-Physiognomie ist das Erkennen von Urinstinkten der Menschen. Die intrinsische (absolute innere) Motivation, der Hauptantriebsmotor eines Menschen ist also im Gesicht abzulesen. Diesem inneren roten Faden will er ständig folgen – ob gewünscht oder nicht. So gibt es beispielsweise Menschen, die gerne reden und es von ihren Erziehungsberechtigten regelrecht abtrainiert bekommen haben. Einige brauchen unbedingt eine Bühne, um sich zu präsentieren, sind aber in einer…