Vom Minenfeld ins Trümmerfeld

Jeder kennt es, dass berufliche Minenfeld in dem wir uns tagtäglich bewegen, wo jeder Schritt eine Gefahr ist und Konsequenzen nach sich ziehen kann. Die falsche Aussage zur richtigen Zeit oder die richtige Aussage zur falschen Zeit entscheiden oft darüber ob das Projekt vom Erfolg gekrönt ist oder dem Untergang geweiht. Das Trümmerfeld nach einem Erdbeben ist vergleichbar. Jeder Schritt entscheidet über den Erfolg der Mission, die Sicherheit und Gesundheit für Mensch und Hund. Nur derjenige der permanent weiß wo er sich befindet und was die aktuell relevanten Randbindungen und Zwänge sind, kommt hier sicher zum Ziel und kann fundiert Hilfe leisten.Lernen Sie für Ihr Unternehmen vom Katastrophenschutz, wie bereiten wir uns als Rettungshundestaffel auf regionale und internationale Einsätze vor,…

Die wichtigste Superkraft eines Helden – “Charisma” – Angeboren oder erlernbar?

“Wenn ich die Bühne betrete, bin ich ein völlig anderer Mensche. Auf der Bühne bin ich ein von vor Charisma sprühender Popstar. Abseits davon fällt es mir schwer, ein vernünftiges Wort hervorzubringen. Ich weiß nicht, wie man mit anderen redet. Und so geht es mir, solange ich mich erinnern kann, abgesehen von meiner Kindheit. Als ich “Robbie-mit-den-vielen-Freunden” war.”-Robin Williams Ja, es gibt Sie die Helden unserer Zeit. Es sind die großen Vorbilder, zu denen wir aufschauen. Wir hören Ihnen gerne zu. Wir lernen von Ihnen. Manchmal sind es große Sportler wie Matthias Steiner, Billi Jean King oder Michael Jordan, die uns so faszinieren. Es sind große Staatsmänner, wie John F. Kennedy, Helmut Schmidt oder Winston Churchill, die uns in Ihren…

Persönliches Wachstum: Ist 2019 das Jahr Deines persönlichen Wachstums?

Das neue Jahr 2019 hat begonnen und schon befinden wir uns beinahe im Februar. Wahnsinn. Diejenigen, die sich Vorsätze und Ziele gesetzt haben, hatten jetzt sage und schreibe schon fast einen Monat Zeit, um sich damit auseinanderzusetzen. Misserfolg und Mut als Voraussetzung für persönliches Wachstum? Vorsätze zu definieren ist eine wahlweise schwierige Angelegenheit. Denn werden die eigenen Ziele unrealistisch hoch angesetzt, ist eine bittere Enttäuschung schon vorprogrammiert. Werden diese zu niedrig angesetzt, geht man kein Risiko ein und ein „Erfolg“ ist garantiert und fordert das eigene Ich wohl kaum. Ziele zu haben, die beides vereinen – uns selbst also fordern und dennoch im Bereich des Möglichen liegen – ist also der Anspruch. Mein heutiges Thema ist ‚persönliches Wachstum‘, da dies…