Home / Allgemein / Vertriebserfolg – Wie Sie authentisch und echt überzeugen

Vertriebserfolg – Wie Sie authentisch und echt überzeugen

Erfolg im Vertrieb

Für viele Laien hat das Wort Vertrieb einen faden Beigeschmack – man denkt dann unwillkürlich an Staubsauger- oder noch schlimmer Versicherungsvertreter im dunklen Anzug und mit künstlichem Lächeln. Wir alle haben dieses Bild im Kopf, wenn uns erzählt wird, dass ein Bekannter im Vertrieb arbeitet. Doch was genau hinter dem Beruf steckt, wird meist nicht hinterfragt. Wer sich genauer mit dem Thema Vertrieb beschäftigt, dem fällt schnell auf, dass Vertreter-Klischees leider oft bestätigt werden: dunkle Anzüge und das künstliche Lächeln, das einem sofort davor warnt, ein Geschäft einzugehen. Es gibt aber Hoffnung: Immer öfter begegnet man einem Vertreter, der dank einer guten Ausbildung sein Handwerk versteht, hinter dem Produkt steht und den potenziellen Kunden deshalb überzeugen kann. Wer Erfolg im Vertrieb haben möchte, kann dies erlernen. Immer mehr Firmen engagieren Spezialisten, die das Beste aus ihren Mitarbeitern herausholen.

 

Loriot als warnendes Beispiel

Wer ein Beispiel für missglückten Vertrieb sucht, der sollte sich Loriots berühmten Sketch mit dem Staubsaugervertreter anschauen. Viele kennen ihn, den völlig überforderten Staubsaugervertreter, der verzweifelt sein Produkt verkaufen möchte, es aber nicht einmal selbst beherrscht. Zugegeben, solche Auftritte gibt es in der Wirklichkeit wohl kaum, aber ähnlich läuft es bei Verkäufern, die nicht hinter dem stehen, was sie verkaufen sollen. Ein Grundsatz eines jeden Verkäufers lautet: Er muss mit dem Herzen bei der Sache sein und sein Produkt mit gutem Gewissen verkaufen. Das ist einfacher gesagt als getan. Denn was macht einen guten Verkäufer aus? Es gab sie schon immer, diese Menschen, die es schon in der Schulzeit schafften, mit scheinbar einfachen Argumenten eine zweite Chance zu bekommen, ihre Note durch ein Referat zu verbessern. Vielleicht sind einige ihrem Talent gefolgt und gehören heute zu den Top-Verkäufern. Andere, die dieses Talent damals nicht hatten, sollten jetzt aber nicht ihren Beruf an den Nagel hängen, sondern am Ball bleiben.

 

Mit Nachhilfe zu mehr Vertriebserfolg

Immer mehr Spezialisten machen es sich zur Aufgabe, Vertretern zu mehr Erfolg im Vertrieb zu verhelfen. Diese Profis kennen sich aus mit dem Know-how für einen erfolgreichen Vertrieb. Sie wissen, was zählt und wie man sich und das Produkt optimal verkauft. Immer mehr Firmen nutzen dieses Angebot und können so auf mehr Vertriebserfolg verweisen.

 

Durchforstet man das Internet und lauscht den Profis der Branche, dann ist das A und O ihres Erfolgs, dass sie hinter dem stehen, was sie tun. Denn nicht ohne Grund wird gesagt: „Tue, was du liebst, und du wirst nie wieder arbeiten!“ Ein Grundsatz, nach dem die Top-Verkäufer aller Branchen arbeiten. Ein erfolgreicher Verkäufer hat nur dann Vertriebserfolg, wenn er zu dem steht, was er verkauft. Er läuft bei Verkaufsgesprächen zur Höchstform auf und ist überzeugt von seinem Produkt und dem Unternehmen, das hinter diesem Produkt steht. Zu guter Letzt gehört eine gute Portion Selbstbewusstsein dazu, das gebraucht wird, um auch den kritischsten Meinungen entgegenzuwirken.

 

Von den Profis lernen

Möchte man Erfolg im Vertrieb haben, so reicht es nicht aus, auf sein Talent zu vertrauen, sondern es braucht viel Geduld und Tipps von den Profis. Die, die es geschafft haben, mit ihren Strategien Vertriebserfolg zu verbuchen. Diese Profis geben ihr Wissen, ihre Geheimzutat weiter. Ein solcher Top-Verkäufer und Speaker ist Thomas Wenzel. Er hat sich in der IT-Branche einen Namen gemacht und mit einer gesunden Einstellung mehr Erfolg im Vertrieb erzielt. Spezialisiert auf die IT-Branche, gibt er sein Wissen in Form von Seminaren und Workshops an die Teilnehmer weiter.

Für den, dessen Tätigkeit nicht in der IT-Branche liegt, empfiehlt sich Paul Weber als Coach für mehr Erfolg im Vertrieb. Der Speaker, ebenso ein Profi in der Verkaufsbranche, hat sich darauf spezialisiert, mit seinen Tipps aus den Mitarbeitern aller Berufsbranchen mehr herauszuholen. Er entwickelte Strategien und Prinzipien, um „die DNA des Unternehmens“ zu entschlüsseln und so zu einem Konzept zu gelangen, das auf jeder Ebene mehr Erfolg verspricht. In Seminaren oder Einzelgesprächen bringt er seine Strategien allen Interessierten näher.

„Amateure trainieren nie, sie bestreiten nur Wettkämpfe.
– Profis hingegen trainieren jeden Tag.“

Immer mehr große und kleinere Unternehmen holen sich solche Speaker an die Seite, um von ihnen zu lernen und jeden Tag zu trainieren, mit voller Überzeugung hinter dem Produkt und dem Unternehmen zu stehen. Denn nur mit voller Überzeugung und der Liebe zu dem, was man tut, können Katastrophen wie in dem Loriot-Sketch verhindert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.