Home / Allgemein / NO PAIN, NO GAIN!

NO PAIN, NO GAIN!

Foto ©: trendobjects / fotolia

NO PAIN, NO GAIN! – Fußballer-Strategien für mehr Motivation & Erfolg

In wenigen Tagen startet die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. 24 Mannschaften kämpfen um den Pokal. Wer wird gewinnen? Ein Sieger steht jetzt schon fest: Das sind SIE! – Wenn es Ihnen gelingt, die Motivations-Strategien des modernen Fußballs in Ihren Alltag einzubauen.

Dieser Blog widmet sich besonders einem Aspekt, der gerade auch alle EM-Teams beschäftigt: Die Vorbereitung! Eine professionelle Vorbereitung ist einer der wichtigsten Faktoren für den späteren Erfolg. Alte Fußball-Hasen könnten sich nun zu Wort melden und anmerken, dass bei der EM 1992 ausgerechnet die dänische Mannschaft den Titel holte, die sich gar nicht vorbereitet hatte, sondern deren Spieler schon im Urlaub waren und nur aufgrund eines Nachrückverfahrens an der Endrunde teilnahmen. Ausnahmen bestätigen die Regel!

Doch gerade an diesen Ausnahmen orientieren sich viele! Urlaub hört sich nun einmal besser an als schweißtreibendes Training. Wir hoffen viel zu oft auf den einfachen Weg, statt die richtigen und wichtigen Dinge zu tun. Nur weil es anstrengend ist, verschenken wir unsere Chancen! Dabei gilt das englische Sprichwort: „No pain, no gain!“ (auf Deutsch: Kein Sieg ohne Schmerz!).

Als Motivationspsychologe möchte ich Ihnen für Ihre Vorbereitung ein Prinzip empfehlen, dass für jeden sportlichen Profi-Wettkampf eine Selbstverständlichkeit geworden ist: Die Analyse! Es ist entscheidend für Ihren Erfolg, ob Sie sich trauen, Ihre eigenen Qualitäten unter die Lupe zu nehmen oder sich lieber selbst beruhigen oder sogar selbst belügen. Selbstbetrug ist der Totengräber des Erfolgs! Einfach nur sich selbst stark reden und auf schwache Gegner zu hoffen, wird in der Regel für den großen Sieg nicht ausreichen. Daher mein Tipp: Ehrliche Selbstanalyse oder schonungsloses Feedback.

Eine einfache Analyse-Technik ist das Führen eines Tagebuchs. Beobachten Sie Ihr eigenes Verhalten in den Bereichen, in denen Sie bessere Ergebnisse erzielen wollen, z.B. Neu-Kundenakquise, Ess-Gewohnheiten oder Umgang mit dem Nächsten. Und notieren Sie einmal, was Ihnen gelungen ist und wann Sie sich weniger geschickt verhalten haben. Schon allein dieses Analyse-Tagebuch kann Ihnen die Augen öffnen und Ihnen aufzeigen, wie oft Sie Ihrem eigenen Glück im Weg stehen.

Wenn Sie sich analysieren – durch Selbstbeobachtung oder Feedback von außen – werden Sie auf unangenehme Wahrheiten stoßen. Laufen Sie davor aber nicht weg! Schon der Volksmund sagt: Selbst-Erkenntnis ist der erste Weg zur Besserung. Nehmen Sie diese Erkenntnisse ernst! Nur wenn Sie wissen, in welchen Bereichen Sie Ihre Erfolgs-Chancen selbst reduzieren, können Sie in die zweite Phase der Vorbereitung gehen: Die Strategie!

Sie benötigen nun einen Handlungsplan, den Sie aus Ihren Analyse-Erkenntnissen ableiten. Haben Sie dabei den Mut auch tatsächlich an Ihren Schwächen zu arbeiten. Nur Stärken stärken, funktioniert auf Dauer nicht. Ein EM-Team, das sich nur auf das Offensivspiel konzentriert, wird im modernen Fußball auf Dauer keine Chance haben, denn Siegermannschaften haben auch eine starke Defensive.

Wenn Sie zum Sieger werden wollen, dann entdecken Sie Ihre Wachstumschancen und bleiben Sie am Ball! Dann können Sie sich beizeiten selbst feiern und laut skandieren: „The winner takes it all!“

No Pain, No Gain finden Sie auch unter Rolf Schmiels Profil hier: http://www.speakers-excellence.de/redner/rolf-schmiel-motivationstrainer.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.