Home / Allgemein / Selbstführung: Sich selbst gesund führen um Gipfel zu erreichen!

Selbstführung: Sich selbst gesund führen um Gipfel zu erreichen!

Foto ©: Wolfgang Resmer / pixelio.de

Selbstführung: Sich selbst gesund führen um Gipfel zu erreichen!

Per WhatsApp empfehlen (nur mit Smartphone möglich)

Im Jahr meines 50. Geburtstages erfülle ich mir einen lang gehegten Traum – die Besteigung des Kilimandscharo. Das Dach Afrikas mit 5895 m Höhe. Berge zu erklimmen, wie den Kilimandscharo, ist ein lebensveränderndes Ereignis.

Ich bin kein professioneller Bergsteiger. Ich sitze Großteiles im Büro oder bin im Auto unterwegs und arbeite an verschiedenen Projekten. So war die Besteigung eine große Herausforderung für mich, auf die ich mich über ein Jahr lang vorbereitet habe. Bis es dann im November 2015 nach Tansania ging, um wie einst Hans Meyer am 06.10.1989 – der erste Mann auf dem Kilimandscharo – den Gipfel zu erreichen.
Der Berg an sich ist nicht schwer zu erklimmen, es ist der geringere Sauerstoffanteil in der Luft und somit die Gefahr an der Höhekrankheit zu erkranken, der die Besteigung erschwert. Bei der Besteigung des Kilimandscharos durchläuft man viele Vegetations- und Klimazonen. Man startet bei 30°C im afrikanischen Regenwald und endet, wenn man es bis zum Gipfel schafft, bei -10°C in der Gletscherlandschaft. Es gibt Sachen, die uns verheimlicht werden, wenn man vom Kilimandscharo Dokumentationen oder Zeitschriften sieht. Die Besteigung ist unglaublich, atemberaubend, spektakulär, aber auch sehr langweilig. 4 Tage lang konnte ich die schöne Landschaft betrachten, doch nun bei der Gipfelbesteigung, wird man von seinem Guide um Mitternacht für die Gipfelbesteigung geweckt. Es ist dunkel und kalt. Das einzige was man hört sind die Stiefel die über den Pfad schlürfen, das einzige was man sieht, ist der Lichtkegel der von der Stirnlampe ausgeleuchtet wird und das einzige was man fühlt ist das brennen in seiner Lunge. Es ist kein lebensveränderndes Ereignis, wenn man durch die Nacht wandert und wenig sieht, nur sich selbst atmen hört, einem übel und schwindelig ist, man mit jedem Schritt immer schwerfälliger wird und du Füße weh tun. Doch mit jedem noch so kleinen Schritt und jedem Atemzug bin ich meinem Ziel, dass ich nie aus dem Fokus verloren habe, näher gekommen. Nach einer gefühlten halben Ewigkeit war es endlich so weit, ich war auf dem Dach Afrikas, auf 5895 Meter über Seehöhe. Mir war zwar immer noch übel und schwindelig, die Füße haben geschmerzt und die Lunge gebrannt, aber ich war der glücklichste Mann auf Erden. Lang genießen konnte ich diesen Moment nicht. 15 Minuten und einige Fotos später begannen wir mit dem Abstieg zurück ins Camp.
Wie bei der Besteigung des Kilimandscharos, so erfordert jeder Beruf Höchstleistung: körperlich – geistig – seelisch. Im hektischen Berufsalltag verstreicht die Zeit so schnell, dass Ihnen kaum Zeit bleibt für Ihre Kollegen und Mitarbeiter, für Kommunikation, für sich selbst. Termine, Entscheidungen, Stress: Oft bewegen Sie sich am Limit und das notwendige Training für Ihre Höchstleistungen, die Sie bringen müssen, bleibt nur ein Wunsch. Leben aus der Konserve? Das muss nicht sein.
Aus der Erfahrung der Kilimandscharo Besteigung entwickelte ich neue Seminar- und Trainingskonzepte. Es geht darum dass meine Teilnehmer lernen wie sie durch Fokussierung von Gedankenkraft, Anwenden von Entspannungstechniken und effektivem Herzkreislauftraining mehr Leistungsfähigkeit und Gelassenheit für Ihren Alltag gewinnen „persönliche Gipfel“ durch Selbstführung  zu erreichen!
Markus Weber ist Kaufmann, Sportlehrer und ehemaliger Leistungssportler. Er gründete 1994 die Agentur V.I.T. Veranstaltungen, Incentives Trainings GmbH. Als Geschäftsführer, Trainer und Referent für Führungskräfte liegen seine Schwerpunkte im Bereich Gesundheits-und Stressmanagement sowie Team- und Persönlichkeitsentwicklung. Die Kombination aus unternehmerischer Erfahrung und sportlichem Hintergrund, verbunden mit herausragenden Qualitäten als Redner und Moderator, machen ihn zu einem gefragten Ansprechpartner für seine Schwerpunktthemen. Unter anderem hat er die besondere Qualitätsauszeichnung „Expert-Member“ des renommierten und traditionsreichen Club 55 – European Community of Experts in Marketing and Sales erhalten. Er fesselt durch Kompetenz, Begeisterungsfähigkeit, Dynamik und Selbstführung.

Vielen Dank Markus Weber für diesen tollen Artikel.

www.vit-gmbh.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.