Speakers Excellence Blog

Wie Sie Ihr Ziel finden und festlegen

Urheber: crazymedia

Rating: 4.5/5. Von 2 Abstimmungen.

Wenn Sie einfach mal träumen, was wünschen Sie sich dann? Trauen Sie sich ruhig, groß zu denken und sich ganz Ihrem Wunsch hinzugeben. Hätten Sie gerne viel mehr Geld oder ein neues Haus? Oder einen ganz anderen Job?

Wenn es mehrere Wünsche sind, dann priorisieren Sie diese. Was ist Ihnen momentan am wichtigsten? Entscheiden Sie sich aus dem Bauch heraus.  Oder machen Sie die Übung aus meinem Buch „Mein Wunschkonzert“ und nehmen die Top 10 Ihrer Wünsche und picken denjenigen Wunsch heraus, der Ihnen momentan am wichtigsten ist. Welcher ist besonders anziehend? Welcher Wunsch spielt die erste Geige?

Beschreiben Sie Ihren Wunsch detailliert und klar verständlich: „Ich will …“ Eine weitere Frage, die Ihnen dabei hilft, Ihren Wünschen auf die Spur zu kommen, ist: Was würden Sie tun, wenn Sie keine Angst hätten? Über diese Frage lässt sich herausfinden, welche Wünsche und Bedürfnisse in Ihnen schlummern, um daraus dann ein machbares Ziel zu definieren und umzusetzen.

Welche Bedürfnisse stecken hinter Ihren Wünschen?

Wir haben nicht einfach so Wünsche. Hinter dem, was wir begehren, was wir uns wünschen, stehen immer auch elementare Bedürfnisse  die befriedigt werden wollen. Oft sind uns diese Bedürfnisse nicht so bewusst. Es ist wichtig zu verstehen, welche Essenz und welche Bedürfnisse hinter Ihrem Wunsch stehen.

Sie wollen nicht eine neue Wohnung um der neuen Wohnung willen, sondern wahrscheinlich versprechen Sie sich davon, dass Ihr Bedürfnis nach mehr Platz befriedigt wird oder nach mehr Natur, weil Sie Pflanzen lieben und Ihre eigenen Kräuter anpflanzen wollen. Sie benötigen ein Zimmer mehr, weil Sie mehr Raum für Ihre Arbeit brauchen etc.

Welche Essenz bzw. welches Bedürfnis versteckt sich hinter Ihrem Wunsch? Wenn Sie die Essenz hinter Ihrem Wunsch herausgefunden haben, dann spüren Sie in sich nach, welches Gefühl dahinter steht. Unsere Gefühle haben eine große Bedeutung in unserem Leben. Es ist wichtig, auf unsere Gefühle zu hören, und zu verstehen, warum etwas wichtig für uns ist. Oft ignorieren wir unsere Gefühle und wundern uns, warum wir unzufrieden sind. Gehen Sie Ihrem  Wunsch weiter auf den Grund, indem Sie über die folgenden Sätze reflektieren:

Dieses Gefühl ist für mich dabei wichtig: …

Wenn sich der Wunsch erfüllt, stellt sich bei mir dieses Gefühl ein: …

Damit wird bei mir mein Bedürfnis nach … erfüllt.

Eines ist ganz wichtig: Bei der Zielfindung sollte es immer in erste Linie um Sie selbst gehen. Was wollen Sie? Was wünschen Sie sich? Welches Bedürfnis soll erfüllt werden? Wenn Sie das erkennen und verstehen, können Sie daraus Ziele formulieren. Und Sie können oft einen Teil Ihrer Bedürfnisse relativ rasch erfüllen, was Sie zufriedener mit der momentanen Situation macht. Dann lassen sich auch größere Ziele leichter erreichen. Oder Sie können das Ihnen wichtige, gesuchte Gefühl auch anders erreichen. Indem Sie sich andere Wünsche erfüllen, die einfacher, schneller oder günstiger zu verwirklichen sind. Wenn wir ein Ziel nicht isoliert betrachten, sondern auf unsere Wünsche und Bedürfnisse hören, ist es nicht selten so, dass wir zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.

 

Mehr Informationen zu Top 100 Speakerin Susanne Nickel
Rating: 4.5/5. Von 2 Abstimmungen.
Zusammenfassung
Artikelname
Wie Sie Ihr Ziel finden und festlegen
Beschreibung
Eines ist ganz wichtig: Bei der Zielfindung sollte es immer in erste Linie um Sie selbst gehen. Was wollen Sie? Was wünschen Sie sich? Welches Bedürfnis soll erfüllt werden?
Autor
Herausgeber
Speaker Excellence Deutschland Holding GmbH
Herausgeber Logo