Home / Allgemein / Paul J. Baumgartner – Vom Kunden zum Fan

Paul J. Baumgartner – Vom Kunden zum Fan

Paul J. Baumgartner – Vom Kunden zum Fan Das Geheimnis der Begeisterung

Ich bin da emotionslos“ – diesen Satz hört man im Businessalltag häufig. Er dient vielen als Verletzungsprophylaxe, denn im Business gelten Emotionen immer noch als ein Zeichen von Schwäche und Momente der Schwäche sind oftmals eine Einladung an Andere. Was Unternehmen jedoch wieder verstärkt brauchen, sind Persönlichkeiten, die für ihre Ideen brennen. Mutarbeiter, die nicht den Weg des geringsten Widerstandes gehen, sondern leidenschaftlich für ein Thema kämpfen. Dringend benötigt werden mutige, kreative Menschen, die eine Idee, ein Produkt oder eine Dienstleistung nicht nur präsentieren, sondern sie mit „passion“ und „pride“ verkaufen. Die mit der richtigen inneren Einstellung motiviert ihre Aufgabe mit Feuer und Leidenschaft ausführen, ja, die lieben, was sie tun. Wer liebt, was er tut, kann auch andere mitreißen: Kollegen, Freunde, Chefs und seine Kunden.

Paul J. Baumgartner zeigt wie´s geht

Paul J. Baumgartner ist einer der wirkungsmächtigsten Smartselling-Spezialisten in Führung, Marketing und Vertrieb im deutschsprachigen Raum. Sein Credo: Ein Vortrag darf nie langweilig sein, nie beschwichtigend. Er soll altes Denken zum Entgleisen bringen, aufrütteln, den Menschen persönlich erreichen, ihn zum Lachen, Weinen und Nachdenken bringen. PJB motiviert, provoziert, begeistert und unterhält. Darüber hinaus geht er bei ANTENNE BAYERN, Deutschlands erfolgreichster Radiostation, einer weiteren großen Leidenschaft nach – dort begeistert er seit mehr als 20 Jahren als Moderator über 1,3 Millionen Hörer pro durchschnittliche Sendestunde.

___________________________________________________________________________________________________________________

Mehr erfahren über Paul J. Baumgartner? Morgen in unserem wöchentlichen Webinar mehr erfahren.

Hier geht es zur Anmeldung:

http://speakers-excellence.smile2.de/excellent-speakers-impulse-am-28-10-15

___________________________________________________________________________________________________________________

Warum Begeisterung?

Begeisterung ist kein Gimmick und erst recht keine freiwillige Zusatzleistung. Sie ist ein Wirtschaftsfaktor, Dreh- und Angelpunkt einer kompletten Wertschöpfungskette, die idealerweise beim PJB_Allclear_2014_RGBUnternehmer beginnt: Unternehmer begeistern ihre Führungskräfte, diese begeistern ihre Mitarbeiter und jene ihre Kunden. Das Ergebnis – und hier schließt sich der Kreis – pusht das Unternehmen, die Chefs, Führungskräfte und Mitarbeiter.

 

Begeisterung als Triebfeder für Höchstleistungen

Ohne Begeisterung wäre nie Großes zustande gebracht worden: kein medizinischer Fortschritt (Robert Koch), keine Luftfahrt (Gebrüder Wright) und kein Wikipedia (Jimmy Wales). All diese Persönlichkeiten haben gemeinsam, dass sie von ihrer Materie überzeugt waren und Stunden damit verbringen konnten/können, um ihre Ideen zu verbessern. Die größten Veränderungen bewirkten immer Menschen, die Feuer in sich hatten und Widerständen trotzten. Begeisterung war schon immer die Triebfeder für Höchstleistungen.

 

 

_______________________________________________________________________________________________________________________

Mehr Erfahren?

Hier geht es zum Profil von Paul J. Baumgartner:

Klick mich!

_______________________________________________________________________________________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.