Home / Speakers Excellence (page 28)

Speakers Excellence

Überzeugende Kommunikation – auch mit Brief und E-Mail!

überzeugende

Überzeugende Kommunikation gepaart mit überzeugendem Auftreten wird in den meisten Fällen zu Recht gleichgesetzt mit dem persönlichen Auftritt vor anderen Menschen – im Gespräch, bei Präsentationen, bei Verhandlungen, im Verkauf, in der Führung, … Doch überzeugendes Auftreten im Sinne von „ich repräsentiere mein Unternehmen“ umfasst zudem die schriftliche Kommunikation. Häufig wenig ...

Read More »

Deutschland im Wandel:

Jamaika-Koalition

Was eine mögliche Jamaika-Koalition von erfolgreichen Change-Projekten lernen muss Das Ergebnis der Wahl ist das Ergebnis des Versagens eines Change-Prozesses auf höchstem Niveau. Jeder der alltäglich mit Change-Projekten in Unternehmen befasst ist, wird mehr als einmal verzweifelt den Kopf geschüttelt haben. Schließlich erleben wir in unserem Land auf verschiedensten Ebenen ...

Read More »

Im Interview mit Top 100 Unternehmer Thomas M. Stein

Erfahrungen

Top 100 Unternehmer Thomas M. Stein gibt uns seine Erfahrungen weiter 1.Herr Stein, Sie sind Deutschlands wohl bekanntester Musikproduzent, viele kennen Sie noch als Jury-Mitglied von „DSDS“. Sie haben Sich vom Verlagslehrling zum Leiter eines der größten Medienkonzerne des Landes hochgearbeitet. Was muss man mitbringen, um so einen Weg wie ...

Read More »

Interview mit Gabriel Schandl

Leistungsglück

Herr Mag. Schandl, Sie sind Unternehmer und Wirtschaftscoach, bezeichnen sich selbst als leidenschaftlichen Serviceliebhaber. Was zeichnet für Sie tollen Service aus? Es ist dieser magische Moment, wenn man als Kunde merkt, dass sich ein Mitarbeiter etwas mehr bemüht, als er oder sie müsste. Ich nenne das einen „MicroMoment“, der das ...

Read More »

Schaffen Sie eine gute Basis

Stoffwechsel

Viele wollen sich gesünder ernähren. Aber was heißt das denn eigentlich – gesund? Sind Biolebensmittel in jedem Fall die bessere Nahrung? Nicht immer, der Markt ist riesig, jeder will mitverdienen. Darum wird so getan, als müsse alles Bio sein. Nicht nötig ist Bio zum Beispiel bei Süßkartoffeln, Blumenkohl, Avocados, Spargel, ...

Read More »

7 goldene Regeln, um die perfekte Veranstaltungslocation zu finden

Veranstaltungslocation

Die richtige Veranstaltungslocation finden. Veranstaltungen zu planen ist nicht einfach. Es gibt viel zu bedenken, um den Gästen ein lohnenswertes Ereignis zu bieten. Doch zwei Punkte bleiben bei all dem die wichtigsten: WER soll eingeladen werden? Und WO soll das Event stattfinden? Während der erste Punkt sehr von der Veranstaltung ...

Read More »

Selbstmanagement für Führungskräfte: Die wichtigste Führungsaufgabe

Selbstmanagement

Alles geben?  Was waren nochmals die wichtigsten Führungsaufgaben bisher? Eine klare Vision haben und diese effektiv vermitteln, sodass alle wissen, wohin es gehen soll. Eine weitere wurde in eine der letzten Ausgaben ebenfalls schon besprochen: Die besten Mitarbeiter finden und halten sowie den Rahmen schaffen, dass sie optimal leisten können. ...

Read More »

Science Fiction als Innovationstreiber

Science Fiction

Science Fiction als Grenzbereich des Denkbaren  Ja richtig, es gab da mal eine TV Serie (mit überschaubarem Erfolg), die auf einem gleichnamigen Roman von Robert J. Sawyer beruhte. Flashforward. Dabei ging es – zusammengefasst – um die Auswirkungen einer kollektiven Ohnmacht, während jener die Menschheit um 6 Monate in ihre ...

Read More »

Interview mit Stefan Landsiedel über die NLP Methode

NLP

1. Herr Landsiedel, Sie sind Diplom-Psychologe, Trainer für Neuro-Linguistisches Programmieren und Deutschlands größter klassischer NLP-Ausbilder. Was darf man sich von Ihrer Fachrichtung versprechen? Was nützt NLP?  NLP ist eine Methode, mit der man sehr schnell Veränderungen bei sich selbst und anderen Menschen bewirken kann. Dabei geht es um zahlreiche Ebenen ...

Read More »

Lass uns laxvoxen!

laxvoxen

Du benötigst: Einen LAX VOX® Schlauch & eine Flasche/ein Glas mit Wasser. An einem Ende des LAX VOX® Schlauchs befinden sich drei Markierungen bei 2, 4 und 6 cm. Je tiefer der Schlauch im Wasser ist, umso höher der Wasserwiderstand = umso höher das Trainingslevel. Beginne immer bei oder unter der ersten Markierung (=1-2cm). ...

Read More »