15 Tipps für mehr Konzentration und Leistungsfähigkeit
Speakers Excellence Blog

15 Tipps für mehr Konzentration und Leistungsfähigkeit

Foto ©: Elnur / Fotolia

Rating: 3.0/5. Von 2 Abstimmungen.

Konzentration und Leistungsfähigkeit

Die Themengebiete, in denen ich mich seit über 20 Jahren bewege und forsche sind unteranderem Leistungsfähigkeit und Konzentration. In diesem Zusammenhang habe ich folgende Tipps geschrieben.

Mentales:  Überlegen Sie sich abends beim Zähneputzen, welche 3 Dinge heute besonders erfreulich waren: etwas das besonders gut gelungen ist, ein tolles Gespräch, eine Situation, in der Sie herzhaft lachen mussten und schreiben Sie diese in ein leeres Buch…

Mentaltraining mittels positiver Leitsätze (Autosuggestionen):  Sprechen Sie sich selber positiv zu mit Sätzen wie „Ich bin gelassen und zielbewusst“ oder „Freude und Dankbarkeit begleiten mich in jeder Jahreszeit“ oder „Ich bin und bleibe fit, gesund und voller Leistungsfähigkeit“. Wiederholen Sie diese Sätze täglich ein paar Mal, indem Sie sie laut aufsagen.

Lächeln Sie:  Ist Ihnen nicht zum Lachen zumute? Dann tun Sie so als ob! Beim Formen der Lippen zu einem Lächeln werden Muskeln im Gesicht aktiviert, die im Hirn durch Hormone Heiterkeit, Wohlgefühl, Entspannung und sogar Glücksgefühle auslösen können. Probieren Sie es aus!

Zeit für eine Standortbestimmung:  Fragen Sie sich: Was ist gut gelaufen in den letzten sechs Monaten? Welche Menschen haben mich begleitet und geprägt? Wofür und wem bin ich dankbar? Was habe ich gelernt? Machen Sie sich kurze Notizen dazu.

Gestalten Sie Ihre Zukunft:  Welchen Zielen und Plänen möchten Sie in Zukunft besondere Aufmerksamkeit schenken? Notieren Sie spontan fünf persönliche Ziele und Visionen! Nehmen Sie sich täglich bewusst etwas Zeit, um aktiv darauf hinzuarbeiten.

Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft: Richten Sie sich in Ihrer Fantasie ganz bildhaft Ihre persönliche Wohlfühloase, Ihren Ruheraum oder Ihren Kraftort ein. Auf dem Velo, ein besonders schön eingerichteter Raum in Ihrem Zuhause, oder ein Ort in der freien Natur. Wann immer Sie Kraft tanken möchten, gehen Sie in Ihrer Vorstellung und in Gedanken an diesen Ort.

Fokus auf das was Ihnen persönlich wichtig ist:  Machen Sie sich bewusst, um welche Situation es Ihnen konkret geht und schaffen Sie damit einen klaren Fokus.  Legen Sie Ihren Fokus auf das, was Sie wollen und nicht auf das was Sie nicht wollen.

Ressourcen klären:  Analysieren Sie genau, welche Ressource Sie sich wünschen, um Ihr Ziel erfolgreich zu erreichen.  Bestimmen Sie, welche Eigenschaft Ihnen helfen würde. Ist das Ruhe, Souveränität, Leistungsfähigkeit, Konzentration, Mut, Gelassenheit oder Leichtigkeit?

Erfolgsprogrammierung:  Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihr Ziel mit der Ressource erfolgreich erreicht. Beobachten Sie, wie sich der Erfolg anfühlt. Schauen Sie jetzt zurück und beobachten Sie, welche Strategie Sie umsetzen mussten um das Ziel zu erreichen. Damit programmieren Sie sich innerlich bereits auf Erfolg. Schreiben Sie Ihre persönliche Strategie auf.

Erfolgsvisualisierung:  Stellen Sie sich jetzt vor, wie Sie Ihr Ziel erfolgreich erreichen und lassen Sie den Film vor Ihrem inneren Auge ablaufen. Nehmen Sie Gestik, Mimik, Körpersprache und das Agieren wahr. Die Visualisierung verstärkt sich durch das Erfolgsbild.

Zielnachteile:  Seien Sie ehrlich zu sich selbst. Welche Nachteile hat es, Ihr Ziel zu erreichen?  Was müssen Sie dafür aufgeben?  Welchen Preis müssten Sie dafür bezahlen? Nehmen Sie diese mit einem Lächeln wahr, freunden Sie sich mit diesen an und nutzen Sie die Energie, die dadurch frei wird.

Raus aus der Komfortzone:  Stellen Sie sich vor, was nach der ersten Zielerreichung noch alles möglich wäre. Welche Träume sind dann noch möglich? Damit setzen Sie den schwierigen ersten Schritt in eine neue Relation und er wird leicht.

Gönnen Sie sich professionelle Unterstützung:  Eine Begleitung durch einen Coach oder einen guten Freund von aussen macht die Zielerreichung schneller und effizienter. Hemmende Blockaden und der innere Schweinehund haben keine Chance.  Es ist immer die Frage, ob Sie den steinigen Weg oder die Autobahn benutzen wollen.  Je nachdem wie effizient und schnell Sie Ihre Ziele erreichen wollen.  Gute Begleitung macht es so viel einfacher.

Schlaf:  Achten sie während Moveat auf ausreichend Schlaf. Die meisten Menschen (90%) benötigen pro Nacht 7-8 Stunden Schlaf.

Schlafen Sie sich schlank:  Für ein strafferes Gewebe ist unser Regenerationsstoffwechsel verantwortlich. Er „reinigt“ und repariert die Zellen, dafür dienen die ungeliebten Fettzellen als Energiequelle. Schlafen Sie mindestens sieben bis acht Stunden pro Nacht und ihre Figur freut sich.

Nehmen Sie sich die Tipps mit die Sie im Alltag umsetzen können.

Ihr Coach und Speker Filippo Larizza

Weitere Tipps für mehr Konzentration und Leistungsfähigkeit finden Sie auf seinem Profil: https://www.trainers-excellence.de/redner/filippo-larizza.html

Zusammenfassung
Artikelname
15 Tipps für mehr Konzentration und Leistungsfähigkeit
Beschreibung
Die Themengebiete, in denen ich mich seit über 20 Jahren bewege und forsche sind unteranderem Leistungsfähigkeit und Konzentration. In diesem Zusammenhang habe ich folgende Tipps geschrieben. 
Autor
Herausgeber
Speakers Excellence
Herausgeber Logo
Rating: 3.0/5. Von 2 Abstimmungen.