Home / Allgemein / Henryk Lüderitz – Aus Talenten Profis machen

Henryk Lüderitz – Aus Talenten Profis machen

Aus Talenten Profis machen.

Eine genauso knappe wie vielschichtige Aussage. Aus Talenten Profis zu machen – das bedeutet letztendlich, Young Professionals so schnell wie möglich zu effizienten Leistungsträgern zu entwickeln. Notwendigerweise. Ein Schritt, der sich jedoch in aller Regel nicht automatisch vollzieht. Schon gar nicht schnell. Zumindest dann nicht, wenn Unternehmer und Personalverantwortliche sich dabei auf das Daily Business verlassen, in dem junge Talente sich auf verschiedenstem fachlichem Niveau einzuordnen – also mit zu schwimmen – haben. Die Meute wird es schon richten?

Young Professionals, also Berufseinsteiger, junge Berufserfahrene sowie junge Führungskräfte gehören heute zu einer Generation, die sich vor allem durch Mut, Offenheit aber auch durch die Suche nach Sinn und Werten auszeichnet. Hinzu kommt: Noch nie waren Young Professionals fachlich so gut qualifiziert wie heute. Allerdings waren sie zum Start ihrer Karriere auch noch nie so jung und praktisch unerfahren wie heute. Welche Herausforderungen ergeben sich daraus für Personalverantwortliche, Fachbereichsleiter, Geschäftsführer? Laut einer aktuellen Studie des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) sind über die Hälfte aller Unternehmen unzufrieden vor allem mit den praktischen Leistungen von Absolventen. Aber auch mangelnde Kommunikationsfähigkeiten, unrealistische Selbsteinschätzungen, fehlende Sozialkompetenzen – um nur einiges zu nennen – spielen eine gewichtige Rolle. Doch was lässt junge Berufstätige schneller im Berufsleben ankommen?

In aller Regel lässt es das Tagesgeschäft nicht zu, Young Professionals, über die betrieblichen Abläufe hinaus, zu begleiten. Fachspezifische Qualifikationen werden bereits mitgebracht – und
innerbetrieblich an die individuellen unternehmerischen Erfordernisse angepasst. An dieser Stelle findet Entwicklung quasi automatisch statt. Auf der Strecke bleiben jedoch genau die
Kompetenzen, die Leistung zu Erfolg werden lassen.

Was lässt Leistung zu Erfolg werden?

Leistung bedeutet nicht zwangsläufig Erfolg. Doch was lässt Leistung zu Erfolg werden? Und zwar für alle Beteiligten: Unternehmer, wie Mitarbeiter? Es sind kleine, aber effektive Stellschrauben, die das Gesamtpaket Young Professional zu einem potentialträchtigen Leistungsträger werden lassen. Das gilt für Berufseinsteiger genauso, wie für junge Führungskräfte. Denn der Schritt vom Schüler zum Berufstätigen, vom Studenten zum Projektverantwortlichen – und vom Mitarbeiter zur Führungskraft – ist immer gleich groß.

Ob dieser Schritt souverän gegangen werden kann, hängt von folgendem Aspekt ab: Welchen Entwicklungsrahmen bietet das Unternehmen über das Daily Business hinaus? Die Frage, ob
Unternehmen die richtigen Rahmenbedingungen bieten – beispielsweise, um ihre Mitarbeiter fit für die Rolle als Führungskraft zu machen, sollten Unternehmen zumindest dann selbstkritisch überprüfen, wenn aus exzellenten Fachspezialisten eben keine exzellenten Führungskräfte geworden sind – also Reibungsverluste entstanden und Potentiale nicht voll ausgeschöpft werden konnten.

Persönlich habe ich diese Schritte vollzogen. Ich kenne die verschiedenen Perspektiven und habe die Entwicklungsphasen vom jungen Talent bis hin zur erfolgreichen Führungskraft eines
internationalen Mobilfunk-Konzerns selbst durchlaufen. Bereits seit einigen Jahren mache ich aus Talenten Profis. Das heißt, ich ergänze das Daily Business von Unternehmen, die sich der
Herausforderung stellen möchten, Mitarbeiter in unterschiedlichsten Phasen ihrer Entwicklung aktiv zu unterstützen – und somit den langfristigen Erfolg des Unternehmens sicherzustellen.

Ergänzung? Ja. Meine Tätigkeiten als Spezialist für die Entwicklung von Führungskräften, Trainer, & Business-Coach, Leiter von Seminaren und Workshops sowie als Vortragshaltender, zielen darauf ab, Unternehmen in ihrer Personalentwicklung sinnvoll zu ergänzen. Möglichst praxisbezogen und zugeschnitten auf die individuellen unternehmerischen Erfordernisse. Den
dazu nötigen Draht zu Young Professionals unterschiedlichster Fachbereiche und Branchen halte ich über die Trainings hinaus auch über das Karriere-Magazin www.theyoungprofessional.de. Mittels ständigen, bewussten Perspektiv-Wechseln und viel Praxisbezug geht es auch hier darum, aus Talenten Profis zu machen.

[Henryk Lüderitz, LÜDERITZ – EINER VON EUCH – Spezialist für die Entwicklung junger Führungskräfte, Trainer & Business-Coach]

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *